MyMz
Anzeige

Bildung

50 000 Euro Förderung für Grundschule

Der Glasfaser-Ausbau an der Beratzhausener Schule wird vom Freistaat gefördert. Der Bürgermeister nahm den Bescheid entgegen.

In der Gottfried-Kölwel-Grundschule in Beratzhausen werden Glasfaserkabel verlegt. Der Freistaat Bayern unterstützt das Projekt finanziell. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa
In der Gottfried-Kölwel-Grundschule in Beratzhausen werden Glasfaserkabel verlegt. Der Freistaat Bayern unterstützt das Projekt finanziell. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Beratzhausen.Die Erschließung der Grundschule in Beratzhausen mit Glasfaser wird mit 50 000 Euro gefördert. „Der Markt Beratzhausen kann mit diesem Geld direkt in die digitale Zukunft für die Gottfried-Kölwel-Grundschule investieren. Das ist ein schönes Beispiel für den Fortschritt der Glasfaser-Infrastruktur in der Oberpfalz“, sagte Finanz- und Heimatminister Albert Füracker (CSU) bei der Übergabe des Förderbescheids an Bürgermeister Konrad Meier am Dienstag.

Die Gottfried-Kölwel-Grundschule profitiere mit dem Förderhöchstbetrag von 50 000 Euro von der bayerischen Richtlinie zur Förderung von Glasfaseranschlüssen und WLAN-Infrastruktur für öffentliche Schulen, Plankrankenhäuser und Rathäuser (GWLANR).

Füracker: Digitale Infrastruktur schafft zeitgemäße Umgebung für Schüler

Der Freistaat unterstütze damit seine Kommunen weiterhin kräftig, so Füracker, damit sie ihre zentralen Einrichtungen direkt mit Glasfaser erschließen und die dortige WLAN-Infrastruktur ausbauen können. „Mit einer gigabitfähigen digitalen Infrastruktur vor Ort ebnen wir den Weg für neue digitale Anwendungsmöglichkeiten in Bildung, Medizin und Verwaltung und sorgen damit insbesondere für eine zeitgemäße, komfortable Umgebung für die Schülerinnen und Schüler“, betonte Füracker.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht