MyMz
Anzeige

Zeitlarn

Aiwanger unterstützt Ortsverband

Die Freien Wähler wollen im März in den Gemeinderat und die künftige Bürgermeisterin stellen.
Stephan Neu

Tanja Schweiger, Willi Dongus, Hubert Aiwanger, Franz Kröninger, Andrea Dobsch und Tobias Gotthardt (v. l.) besuchten das Rathaus. Foto: Neu
Tanja Schweiger, Willi Dongus, Hubert Aiwanger, Franz Kröninger, Andrea Dobsch und Tobias Gotthardt (v. l.) besuchten das Rathaus. Foto: Neu

Zeitlarn.Zur Unterstützung haben sie den Wirtschaftsminister und stellvertretenden Ministerpräsidenten Hubert Aiwanger ins Pfarrheim eingeladen. Bereits vor dem Gebäude diskutierte Aiwanger mit Friday-for-Future-Aktivisten über den Kohleausstieg. Nachdem Andrea Dobsch das Wahlprogramm vorgestellt hatte, sprach Aiwanger über landespolitische Themen wie die Digitalisierung, Kinderkrippenplätze, Flutpolder oder die gerade kontrovers diskutierte geforderte Mehrarbeit für Grundschullehrer. Anschließend ging es gemeinsam mit Bürgermeister Franz Kröninger ins neue Rathaus. Dort trug sich Aiwanger ins Goldene Buch der Gemeinde ein. Die Veranstaltung wurde musikalisch von der Feuerwehrkapelle Zeitlarn gestaltet. (lsn)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht