MyMz
Anzeige

Sinzing

Bäckerei hilft bei Soli-Brot-Aktion

Zum 8. Mal unterstützt der Diözesanverband Regensburg dieses Jahr die Soli-Brot-Aktion von Misereor und damit Projekte gegen Armut, Ungerechtigkeit und Menschenrechtsverletzungen.
Melanie Danhauser

Zehn Firmlinge unterstützen das Projekt Soli-Brot von Misereor mit dem Verkauf der Brote.  Foto: Melanie Danhauser
Zehn Firmlinge unterstützen das Projekt Soli-Brot von Misereor mit dem Verkauf der Brote. Foto: Melanie Danhauser

Sinzing.Mit den Spenden wird der Kampf gegen Genitalverstümmelung bei Mädchen, die Aufklärungsarbeit und das Engagement für Frauenrechte in Ägypten, Äthiopien und Tansania unterstützt. Zum 7. Mal ist der Frauenbund Sinzing gemeinsam mit der Bäckerei Landstorfer mit dabei. Bis Karsamstag gehen 50 Cent pro Laib an das Förderprojekt und Bäcker Franz Landstorfer verziert jeden Laib noch mit einem Kreuz. Die Aktion ist so interessant, dass zehn Firmlinge diese Projektgruppe gewählt haben. Bei der Auftaktveranstaltung hat der Bäcker der Gruppe sein Brot vorgestellt, Erklärungen gegeben und eine Verkostung durchgeführt. Am 28. Februar kamen die Firmlinge zum Einsatz: Sie verkauften im Kindergarten St. Michael, im Kinderhaus St. Markus und in der Krippe der Donaufischerl in Sinzing Solibrot für den guten Zweck. (lmd)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht