MyMz
Anzeige

Musik

Barbinger Michael Lex stellt Album vor

„EST. 1997“ heißt das neue Werk des Sänger und Songwriters. Musik begleitet Lex schon seit Kindergartentagen.
Von Resi Luft

Michael Lex beeindruckte beim Konzert in Barbing. Foto: Resi Luft
Michael Lex beeindruckte beim Konzert in Barbing. Foto: Resi Luft

Barbing.„Na was ist denn das?“, frage sich der ein oder andere, als er fetzige Gitarrentöne mit Gesang aus dem Restaurant „Barbinger“ in Barbing ertönen hörte.

Des Rätsels Lösung: Michael Lex stellte sein neues Album „EST. 1997“ in seiner Heimatgemeinde vor. Selbstbewusst und ohne sichtliches Lampenfieber begrüßte der Sänger sein Publikum ganz herzlich. „Es ist kein klassisches Konzert, wie man es kennt, denn heute habt ihr die Gelegenheit auch zu erfahren, was die Geschichte hinter dem Lied ist“, so der Sänger und Songwriter Lex.

Lex singt auf Englisch, Deutsch und Spanisch

Doch nicht nur Lieder aus seinem neuen Album gab der Künstler zum Besten, sondern auch Lieder aus seinem ersten Album aus dem Jahr 2016 und Coversongs. Für jeden war etwas dabei und Michael Lex zeigte sein vielseitiges Können auf der Gitarre und mit seiner Stimme. Auch sprachlich bieten die selbst geschriebenen Lieder eine Vielfalt. Denn neben dem einzigen deutschsprachigen Lied (mit dem englischen Titel) „Atlantic Coast“ verzauberte auch sein spanisches Lied die Zuhörer.

Neben fetzigen Stücken wie „Bye Bye Hollywood Hills“ von „Sunrise Avenue“, zeigte Lex auch seine gefühlvolle Seite. Während beim Coversong „Halleluja“ von Leonard Cohen die Herzen der Zuhörer dahin schmolzen, ging allen Hobbit-Fans bei „I see fire“ von Ed Sheeran das Herz auf.

Damit auch das Publikum einmal gesangliches Talent beweisen konnte, war das Lied „Irgendwann bleib i dann dort“ von S.T.S. perfekt geeignet. Lex forderte alle auf mitzusingen, denn den Text kenne ja jeder. Die Liebe zu Musik begann bei dem jungen Musiker schon in Kindertagen, so lernte er bereits mit neun Jahren das Gitarrespielen. In seiner Schulzeit an der Realschule in Neutraubling gab er sein Talent schon bei unzähligen Schulauftritten zum Besten.

„Cello“ von Udo Lindenberg als erstes auf einer Bühne aufgeführt

Das Lied „Cello“ von Udo Lindenberg und Clueso, war das erste Stück, bei dem er damals alleine nur mit Gitarre und Gesang auf der Bühne stand, weshalb er es auch heute seinem Publikum vorspielen wolle, damit sie wüssten, was das Stück für ihn bedeute, erklärte er. Doch nicht nur „Cello“ ist eine Erinnerung an seine Zeit in der Schulband, sondern auch das Lied „Let it be“ von den Beatles, welches heute zu seinen Lieblingssongs gehört.

Konzert

Milow macht seine Fans zu Freunden

Der Sänger begeisterte knapp 1500 Menschen mit Musik und guter Laune. Das Publikum sang und feierte ausgelassen.

Doch nicht nur seine Eltern sind mächtig stolz auf ihren Sohn und unterstützen ihn mit Rat und Tat, sondern auch die Gemeinde Barbing ist stolz, so einen Star in ihren Reihen zu haben. „Dieser junge Mann ist sehr mutig, denn ich würde mich das nicht trauen, mich alleine auf die Bühne zu stellen und zu singen“, so Bürgermeister Johann Thiel. „Die vielen Menschen, die gekommen sind, um ihn zu hören, zeigen, dass er gemocht und unterstützt wird von uns“ so Thiel.

Mit dem Titel zu seinem neuen Album „EST. 1997“, was so viel wie „Gegründet 1997“ bedeutet, möchte Lex seinen Fans seine persönlichen Erlebnisse und Geschichten erzählen und zeigen, dass diese mit seinem Geburtsjahr 1997 begonnen haben.

Lex‘ Ziel: von Musik leben zu können

Das Ziel des Sängers und Songwriters ist es, sein Hobby zum Beruf zu machen und irgendwann ganz von seiner Musik leben zu können. Doch bis dieser Wunsch vollkommen in Erfüllung gegangen ist, geht er noch in reduzierter Form seinem Ausbildungsberuf Rettungssanitäter nach.

„Damit meine Stimme auch während des Auftritts immer geschmeidig bleibt, hab ich auf der Bühne immer ein Ingwerwasser stehen“, verrät Michael Lex.

Neues über Michael

  • Album:

    Sein neues Album „EST. 1997“ ist auf iTunes, amazon music, Google play Musik, Deezer, You Tube und Spotify erhältlich. Auch ist eine Kostprobe der Lieder auf dem Album in YouTube unter „Michael Lex, EST. 1997 Album Trailer“ zu finden.

  • Social Networks:

    Doch nicht nur auf den Musikplattformen kann man die Neuigkeiten von Michael Lex verfolgen, sondern auch auf Facebook, Instagram oder auf seiner Homepage.

Musik

Michael Lex ist „Musiker der Woche“

Das Portal „musiknah.de“ stellt den jungen Regensburger vor. Der 22-Jährige ist ab Oktober Vollzeit-Künstler.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht