MyMz
Anzeige

Köfering

Beeindruckende Gesänge

Der Männergesangverein Köfering hatte zu seinem Weihnachtskonzert in der Pfarrkirche St. Michael in Köfering eingeladen.

Chöre erfreuten die Besucher in der Kirche. Foto: Markus Langlotz
Chöre erfreuten die Besucher in der Kirche. Foto: Markus Langlotz

Köfering.Traditionell sorgten ein interessantes Programm, freier Eintritt und hochkarätige lokale Mitwirkende für eine gut gefüllte Kirche. Es traten auf der Männerchor Köfering und dessen Projektchor ,,Boygroup“, jeweils angeführt von Julian Relinger, der MGV Barbing unter Leitung von Thomas Spreiter, das Quartett „Three and a half men“ bestehend aus Regensburger Domspatzen unter der Organisation von Kilian Brandscherdt, die Instrumentalisten Petra und Clara Brandscherdt (Violine), Kassian Brandscherdt (Viola), Constantin Brandscherdt (Violoncello) und Simon Rager (Klavier und Orgel). Der MGV begann das Konzert mit „Jetzt fangen wir zum Singen an“ und übergab gleich an den MGV Barbing, welcher deutschsprachige Lieder aufführte. Im Repertoire des MGV Köfering waren vor allem Stücke in Latein angesagt. Frischen Wind brachten die Boygroup des MGV (u.a. mit Cohens „Hallelujah“) und das „Three and a half men“-Quartett (etwa mit „Carol of the Bells“) und ernteten, ebenso wie die beiden Männerchöre langen Applaus, bevor im Anschluss alle Chöre gemeinsam mit den Musikern das altfranzösische Weihnachtslied „Gottes Sohn ist geboren heut“ sowie „Lieber Heiland gute Nacht“ vortrugen. Standing Ovations waren der Lohn.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht