MyMz
Anzeige

Neutraubling

Belcanto zeichnet Christine Feser aus

Im Wasserwachtheim Neutraubling fand die Mitgliederversammlung des Chors Belcanto MFC statt.

Vorsitzender Robert Schmeiser mit der geehrten Sopranistin Christine Feser  Foto: Horst Winkler
Vorsitzender Robert Schmeiser mit der geehrten Sopranistin Christine Feser Foto: Horst Winkler

Neutraubling.Der Verein zählt derzeit 73 Mitglieder, davon 33 Fördermitglieder, zwei Ehrenmitglieder, fünf passive und 33 aktive Mitglieder. Die Gruppe der aktiven Mitglieder besteht aus elf Sängerinnen im Sopran, zehn im Alt, vier Tenören, sechs Bässen, einem Klavierspieler und einem Chorleiter.

Die Versammlung begann mit der Ehrung von Christine Feser (Sopran) für ihre 20-jährige aktive Mitgliedschaft im Chor. Sie erhielt eine Urkunde sowie eine Ehrennadel des Bayerischen Sängerbunds. Anschließend fasste Vorsitzender Robert Schmeiser die Termine des vergangenen Jahres zusammen. Das Frühjahrskonzert war mit rund 200 Zuhörern ein voller Erfolg. Der Gastauftritt der „UKEs“ von der Willy-Ulfig-Schule in Regensburg unter der Leitung von Christine Feser wurde sehr positiv aufgenommen. Es folgten Auftritte des Chors zum Muttertag bei der AWO, bei der städtischen Sonnenwendfeier sowie im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur im See“. In der Adventszeit wurde auf dem Christkindlmarkt und bei den Weihnachtsfeiern anderer Neutraublinger Vereine gesungen.

Auch Chorleiter Horst Winkler war mit den Auftritten im Jahr 2019 sehr zufrieden und zeigte sich zuversichtlich, dass das Frühjahrskonzert am 9. Mai in der Stadthalle Neutraubling ebenso erfolgreich sein wird. Zum Motto „Frühlingsgefühle“ wird eine bunte Mischung an Liedern zu hören sein – von klassisch bis modern, von den Beatles bis zu unkonventionellen a-Kapella-Stücken.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht