MyMz
Anzeige

Blasmusik im Biergarten wieder erlaubt

Ab dem 15. Juni dürfen Kapellen wieder im Freien musizieren. Für die Proben gibt es allerdings noch keine Regelung.

Ab 15. Juni darf wieder im Freien musiziert werden.
Ab 15. Juni darf wieder im Freien musiziert werden. Foto: Tobias Hase/picture alliance/dpa

Regensburg.Ab dem 15. Juni ist die Wiederaufnahme des Theater-, Konzert-, und weiteren kulturellen Veranstaltungsbetriebs (bis zu 50 Gäste in geschlossenen Räumen, bis zu 100 Gäste im Freien) möglich. Darunter fallen nun auch Biergärten, wie der Wirtschaftsminister am Mittwoch mitteilte. Dass heißt, auch Blasmusik darf wieder im Biergarten gespielt werden, teilt der Landtagsabgeordnete Tobias Gotthardt (FW) in einer Pressemitteilung mit. Auch bei der Proben plädiert er für eine schnelle Lockerung. „Bei Einhaltung der Abstandsregeln sollten im Freien sogar Proben in voller Besetzung möglich sein“, so Gotthardt. Bayernweit hatten sich viele Musiker über die ausgefallenen Konzerte und Proben beschwert.

Pandemie

Blasmusik hat den Lockdown satt

Die Musiker im Landkreis Regensburg wollen in den Biergärten aufspielen. Andreas Schießl hat einen Brandbrief geschrieben.

Weitere interessante News und Artikel aus der Stadt Regensburg gibt es hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht