mz_logo

Landkreis
Freitag, 25. Mai 2018 24° 8

Feuerwehreinsatz

Blitzeinschlag: Garage brennt nieder

Bei einem heftigen Unwetter am Mittwochabend, schlug der Blitz in eine Garage in Polzhausen im Landkreis Regensburg ein.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr verhinderten, dass die Flammen auf das Wohngebäude übergriffen. Foto: Alexander Auer

Laaber.Durch einen ohrenbetäubenden Krach seien sie aus den Betten gerissen worden, schilderten Anwohner der Polizei, die am Mittwoch gegen 22.20 Uhr in Polzhausen im Einsatz war. Der Krach war wohl ein Blitzeinschlag in der kleinen Ortschaft in der Nähe von Deuerling im Landkreis Regensburg. Kurze Zeit nach dem Blitz stand eine Garage in Vollbrand. Im Ort kam es auch kurzzeitig zu Stromausfällen. Die Garage war vor den Flammen nicht mehr zu retten.

Ein Video von dem Brand sehen Sie hier:

Unwetter: Garage in Polzhausen brennt nieder

Die rund 90 Einsatzkräfte versuchten das nahe stehende Wohnhaus vor dem Übergreifen der Flammen zu schützen – mit Erfolg. Den Sachschaden schätzte die Polizei nach ersten Angaben auf rund 80 000 Euro. Nach rund eineinhalb Stunden konnte „Brand aus“ gemeldet werden. gegen 0.30 Uhr rückten die meisten Feuerwehrkräfte wieder ab.

Feuerwehr kämpfte gegen Garagenbrand

Vor Ort war außerdem die PI Nittendorf, die von der PI Regensburg-Nord unterstützt wurde. Der Regen hatte nach Auskunft eines Feuerwehrlers das Dach gekühlt und verhindert, dass sich das Feuer noch schneller ausbreiten bzw. einen noch größeren Schaden verursachen konnte.

Mehr Polizeiberichte aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht