MyMz
Anzeige

Polizei

Bretter lösten sich: Kradfahrer verletzt

Ein 21-Jährige wurde bei dem Unfall bei Bibersbach schwer verletzt, sein Motorrad hat nur noch Schrottwert.

Die Polizei gibt den Sachschaden mit mehreren tausend Euro an. Foto: Gross
Die Polizei gibt den Sachschaden mit mehreren tausend Euro an. Foto: Gross

Brennberg.Am Montag gegen 6.20 Uhr befuhr ein 29-jähriger Mann mit einem Mercedes-Kleintransporter die Staatsstraße 2153 von Forstmühle kommend in Richtung Brennberg. Auf der offenen Ladefläche des Fahrzeugs befanden sich zwei, mit einem Spanngurt gesicherte Holzbretter. Während der Fahrt löste sich der Spanngurt, so dass die Bretter in Richtung Fahrbahnmitte hinausragten.

Im Gegenverkehr fuhr zur gleichen Zeit ein 21-Jähriger mit seinem Kraftrad der Marke Gran Turismo. Auf Höhe Bibersbach prallte der Motorradfahrer frontal gegen die herausragenden Bretter. Der 21-jährige Mann verlor dadurch die Gewalt über sein Fahrzeug, stieß gegen ein Verkehrshinweisschild und kam im rechten Bankett zu Sturz. Er erlitt schwere Prellungen im Gesicht sowie am Körper und wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Am Krad entstand Totalschaden, es musste abgeschleppt werden. Der Fahrer des Kleintransporters sowie seine beiden Mitfahrer blieben unverletzt, und auch der Kleintransporter blieb unbeschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von mehreren tausend Euro.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht