MyMz
Anzeige

Lappersdorf

Bruno Jonas kommt mit neuem Programm

Der Kabarettist tritt am Freitag, 20. März, um 19.30 Uhr im Aurelium Lappersdorf mit „Meine Rede“ auf.

Bruno Jonas spricht am 20. März um 19.30 Uhr in seiner Rede im Aurelium über die Themen Meinungen und Unmündigkeit.  Foto: Rosi Aigner-Seelos
Bruno Jonas spricht am 20. März um 19.30 Uhr in seiner Rede im Aurelium über die Themen Meinungen und Unmündigkeit. Foto: Rosi Aigner-Seelos

Lappersdorf.Im Gepäck hat er „Meine Rede – ein herrschaftsfreier Monolog für Fleischesser und Dieselfahrer – Vegetarier und Veganer willkommen.“

Bruno Jonas wählt in seinem neuen Programm die Form der Rede. Er lässt sich dabei gedanklich von Ambrose Bierce leiten, der gesagt hat, Redekunst ist die Verschwörung von Sprache und Handeln, um den Verstand zu hintergehen. Im Pressetext der Ankündigung heißt es wörtlich: „Immer, wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit sich zu besinnen.“ (Mark Twain). Doch Besinnung ist nicht angesagt. Für Innehalten und Nachdenken fehlt uns die Zeit, denn in spätestens zehn Jahren, so die Vorhersagen der Experten, haben wir den Point of no return erreicht und dann wird die Erde unbewohnbar. Panik ist die angemessene Reaktion. Besser fühlt man sich deshalb bei der besinnungslosen Mehrheit aufgehoben Die Mehrheitsmeinung bestimmt in Demokratien den Fortgang der politischen Entwicklungen. Bei sinkender Wahlbeteiligung allerdings kann eine Minderheit die Mehrheit überstimmen. Das ist normal und passiert immer wieder.“

Bruno Jonas kennt vielfältige Methoden, um das Hirn zu vernebeln. Wer achtet schon auf sprachmanipulative Strategien, wenn sie unterhaltsam sind? In seinem neuen Programm wird er von der „Gesellschaft zur Rettung der Welt“ engagiert, die im „Hegelsaal“ der MS Deutschland auf hoher See einen Gala-Abend veranstaltet. Vor dem „Nudelgangerl“ treten Illusionisten auf. Jonas ist nach dem Hauptgang dran. Thematisch ist alles erlaubt. Nachdem Dessert gibt es noch Sintflut für alle. Der Abend endet mit einem gemeinsamen Absaufen.

Kartenvorverkauf: in Lappersdorf im Rathaus, bei Schreibwaren Ulrich sowie bei allen bekannten VVK-Stellen in Regensburg sowie auf okticket.de.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht