MyMz
Anzeige

Ausflug

Bub irrt durchs nächtliche Laaber

Ein Achtjähriger wollte nach einem Streit mit seiner Schwester zu seiner Oma laufen. Die Polizei brachte ihn nach Hause.

Passanten riefen die Polizei. Die Beamten brachten den Bub nach Hause. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa
Passanten riefen die Polizei. Die Beamten brachten den Bub nach Hause. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Laaber.Einen mitternächtlichen Ausflug unternahm ein 8-jähriger Schüler im Gemeindebereich Laaber in der Nacht von Freitag auf Samstag. Die 14-jährige Schwester des Buben sollte laut Polizei auf ihn aufpassen.

Nach einem Streit machte sich der Bub jedoch auf den rund drei Kilometer weiten Weg zu seiner Oma nach Laaber. Vor einem Pub wurde er ohne Jacke und mit nur einem Schuh bekleidet von Besuchern angehalten und der verständigten Polizeistreife übergeben, die ihn nach Hause brachte. Er konnte seinen Eltern, die ausgegangen waren, unversehrt übergeben werden.

Weitere Polizeimeldungen aus Stadt und Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht