MyMz
Anzeige

Initiative

Bürgerhilfe soll den Alltag leichter machen

In Tegernheim soll ein Verein von Ehrenamtlichen gegründet werden, der Menschen in Notlagen hilft.
Von Petra Schmid, MZ

TEGERNHEIM. In Tegernheim soll es sobald wie möglich eine Nachbarschaftshilfe geben. Darüber sind sich die Mitglieder des Ausschusses für Jugend, Familie, Senioren- und Vereinsangelegenheiten einig. Dieser tagte in dieser Woche nach langer Zeit wieder einmal, um sich mit diesem so wichtigen Thema zu beschäftigen. Im Oktober wird es eine Informationsveranstaltung über „Nachbarschaftshilfe“ geben. Eingeladen werden die Vereine und Gruppen, die bereits im Bereich Seniorenarbeit tätig sind. „Jeder, der Erfahrung damit hat, soll in das Projekt eingebunden werden“, sagte Bürgermeister Meinrad Hirschmann. Einige Bürger hätten ihn bereits mehrfach angesprochen, sie bei der Nachbarschaftshilfe mitmachen wollen.

Alle Parteien im Ausschuss sind sich darüber einig, dass gehandelt werden muss. Geplant ist, einen gemeinnützigen Verein zu gründen, der die Federführung in diesem Projekt übernimmt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht