MyMz
Anzeige

Wolfsegg

Buntes Potpourri der Blaskapelle Wolfsegg

Mehr Besucher hätten beim Weihnachtskonzert der Blaskapelle Wolfsegg nicht in die Turnhalle gepasst.
Stephan Neu

Die Blaskapelle Wolfsegg lud zum Konzert.  Foto: Gabriel Bauer
Die Blaskapelle Wolfsegg lud zum Konzert. Foto: Gabriel Bauer

Wolfsegg.Zur Eröffnung erklang die Royal Fanfare von Kees Vlak. Bereits hier wurde deutlich, dass nicht nur die Ohren einen schönen Abend haben werden. 34 Musiker boten unter anderem mit der Polka „Der Herzensbrecher“ und dem Medley „Hofkonzert von Strauss“ von Franz Watz bereits im ersten Teil ein breites Spektrum der klassischen Blasmusik. Nach „Where Eagles Soar“ von Steven Reineke bekamen die Zuhörer die Polka „Von Freund zu Freund“ aus der Feder von Martin Scharnagl zu hören. Nach dem Marsch „Kaiserin Sissi“ von Timo Dellweg wurden die Besucher in eine Pause verabschiedet. Durch den Abend führte Sabine Schießl. Sie erzählte zu jedem Stück einige Besonderheiten.

Der zweite Teil wurde mit „Arioso“ von Klaus-Peter Bruchmann eröffnet. An goldene Zeiten dachte wohl die Blaskapelle mit dem „Herb Alpert Golden Hits Medley“ von Steve McMillan. Mit der Filmmusik zu „Tarzan“ sowie bekannten Liedern der Musikgrößen Michael Jackson, Bon Jovi oder Joe Cocker, in „Eighties Flashback“ von Paul Mutha zusammengestellt, endete das kurzweilige Konzert. Bürgermeister Wolfgang Pirzer bedankte sich für die Auftritte der Musiker. Die Gemeinde sei stolz auf die Musiker, die ein Aushängeschild für die Gemeinde seien. Stehende Ovationen waren der Lohn für die Musiker, die seit Mai für diese Veranstaltung einmal wöchentlich probten. Das Weihnachtskonzert ist seit vielen Jahren fester Bestandteil in der Gemeinde und wurde heuer zum zwölften Mal durchgeführt. Für dieses Konzert lieh man sich heuer Pauken vom Jugendblasorchester St. Konrad in Regensburg, wofür sich Dirigent Andreas Schießl bedankte. Nach dem Konzert lud die Blaskapelle zur After Show Party. (lsn)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht