MyMz
Anzeige

Versammlung

Burgschützen ehren ihre Mitglieder

Der Kallmünzer Verein ist sehr aktiv. Schützen erzielten gute Leistungen.
Von Stephan Neu

Die geehrten Mitglieder mit Bürgermeister Ulrich Brey (links) Foto: Neu
Die geehrten Mitglieder mit Bürgermeister Ulrich Brey (links) Foto: Neu

Kallmünz.Bei der Generalversammlung der Burgschützen konnte Schützenmeisterin Rosa Donauer auf ein bewegtes Vereinsjahr mit vielen Kirchen- und Vereinsfesten zurückblicken. Weiterhin fanden ein Nikolaus- und ein Ostereierschießen statt. Die Königsproklamation ist das Höchste im Schützenwesen der Burgschützen. Jeder Schütze möchte gerne nach außen die Königswürde vertreten. Dirk Tamme wurde zum neuen Schützenkönig proklamiert, Fiona Faltermeier zur neuen Jugendkönigin. Einen besonderen Erfolg gab es beim Zimmerstutzenschießen Auflage im LLZ Pfreimd. Hier konnte Jakob Bruckschlegel seinen Titel aus dem Vorjahr als Bayerischer Meister verteidigen. Die Mannschaft aus Jakob Bruckschlegel, Gottfried Donauer und Alois Hirsch wurde Bayerischer Vizemeister. Bürgermeister Ulrich Brey lobte die Burgschützen, die den Markt nach außen stets gut vertreten und gratulierte zu den guten sportlichen Leistungen. Außerdem stellte er den Schützen in Aussicht, sie bei technischen Neuerungen zu unterstützen. Gauschützenmeister Dirk Tamme überbrachte die besten Grüße vom Gau Burglengenfeld und bedankte sich bei den Burgschützen, die sich immer Zeit nehmen, um viele Schießtermine wahrzunehmen – ob Rundenwettkämpfe, Ältesten- und Damensicht-schießen. Dabei erreichen die Schützen auf Gauebene gute Plätze. Für 25 Jahre Mitgliedschaft im DSB erhielten Andreas Bauer, Siegfried Bauer, Nicole Braun, Christian Frank, Angelika Schießl und Dr. Patrick Schwarz die Ehrennadel in Silber. Für 50 Jahre Mitgliedschaft im DSB wurde Jakob Bruckschlegel die Ehrennadel in Gold überreicht. Für besondere Verdienste im Schützenwesen wurden das silberne Ehrenzeichen vom OSB Robert Posch und das goldene Ehrenzeichen des OSB Rosalinde Bauer verliehen. Die Verdienstauszeichnung am Band des OSB erhielten Gottfried Donauer und Erich Knauer. Das Verdienstkreuz in Silber des OSB wurde Franz Bauer verliehen. Eine Überraschung war, dass Schützenmeisterin Rosa Donauer die silberne Vereinsnadel der Burgschützen mit Ehrenurkunde in Anerkennung für besondere Verdienste um das Schützenwesen und der Schützengesellschaft Burgschützen sowie der Traditionspflege verliehen wurde.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht