MyMz
Anzeige

Busunglück: Sechs Personen verletzt

Ein Bus der Linie 28 schob am Nachmittag in Etterzhausen drei Autos ineinander. Die Ortsdurchfahrt war zeitweise gesperrt.

Die Ortsdurchfahrt Etterzhausen ist momentan gesperrt.
Die Ortsdurchfahrt Etterzhausen ist momentan gesperrt. Foto: Andre Baumgarten

Etterzhausen.Am Dienstagnachmittag gegen 16.15 Uhr ereignete sich in der Ortsdurchfahrt Etterzhausen in Fahrtrichtung Regensburg ein Verkehrsunfall mit sechs Verletzten. Laut Polizei konnte ein Bus der Linie 28 auf der abschüssigen Strecke nicht mehr rechtzeitig bremsen und schob drei Autos eineinander. Vorangegangen war dem Unfall, dass ein Fahrzeug zum Abbiegen stehen bleiben musste. Drei andere Autos konnten ihr Tempo noch reduzieren, der Linienbusfahrer jedoch nicht. Fünf Fahrgäste im Bus und eine Person in einem Auto wurden laut Polizei leicht bis mittelschwer verletzt und vom Rettungsdienst in Regensburger Krankenhäuser eingeliefert.

Der Schaden beläuft sich auf circa 30 000 Euro. Der Bus wird nun von einem Sachverständigen untersucht, um ein technisches Versagen als Unfallursache auszuschließen. Die digitalen Kontrollgeräte werden ebenfalls untersucht.

Zur Verkehrsregelung, Absicherung und Säuberung der Unfallstelle waren rund 30 Einsatzkräfte der Feuerwehren Nittendorf und Etterzhausen eingesetzt. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. (mg)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht