MyMz
Anzeige

Verein

Das Bürgerfest bot auch viel für Kinder

Der Schützenverein Eichenlaub lud wie jedes Jahr Ende Juli zum Bürgerfest.

Die Kleinen durfen auch Bogenschießen.  Foto: Weitzer
Die Kleinen durfen auch Bogenschießen. Foto: Weitzer

Oberhinkofen.Dieses Jahr veranstaltete der Verein zum ersten Mal zusätzlich ein Kinderbürgerfest. Am Samstag startete das Fest mit einer bayerischen Partynacht. Bei Musik und Barbetrieb ließen es sich die Oberhinkofener und Gäste aus den umliegenden Ortschaften in geselliger Runde gut gehen. Auch am Sonntag suchten zahlreiche Besucher den Weg zum Schützenstadl.

Nachdem mittags der beliebte Schweinebraten großen Anklang fand, kamen anschließend beim Kinderbürgerfest die rund 80 anwesenden Kinder auf ihre Kosten. An verschiedensten Stationen konnten die Kinder ihr Geschick beweisen: Entenangeln, Dosenwerfen, Torwand-, Lichtgewehr- und Bogenschießen, Eierlauf und ein Straßenparcours. Außerdem gab es eine Mal- und Bastelecke, eine Hüpfburg, Kinderschminken und einen Sandkasten. Gratis stand für alle Kinder Obst zur Verfügung. Der krönende Abschluss des Festes war die Kinderdisco. Die Schützenjugend, die auch die Stationen betreute, zog mit einer Polonaise durch und um den Stadl und so versammelten sich dort alle Kinder, um gemeinsam zu tanzen und zu singen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht