MyMz
Anzeige

Veranstaltung

Das Fischerfest steht vor der Tür

Seit 44 Jahren ist die Feier des Fischereivereins Regenstauf-Diesenbach Tradition. Allerlei Schmankerl gibt es.

Beim Regenstaufer Fischerfest ist es gemütlich. Foto: Luft
Beim Regenstaufer Fischerfest ist es gemütlich. Foto: Luft

Regenstauf.Am Maria Himmelfahrtstag, am Donnerstag, den 15. August, ist es wieder so weit. Der 1. Fischereiverein Regenstauf-Diesenbach lädt zum Fischerfest in den Wöhrhof ein. Eigentlich schon zum Geheimtipp geworden ist das Fischerfest und natürlich sehr begehrt sind die Fischschmankerl. Das jährlich stattfindende Fischerfest hat schon ein lange Tradition hinter sich. Genauso wie der Fischereiverein, der 1975 gegründet wurde, fand bereits am 1. August 1975 das erste Regenstaufer Fischerfest statt. Dieses Jahr treffen sich die Liebhaber von Fischspezialitäten um 10 Uhr. Dann gibt es zum Beispiel gegrillte und frittierte Forellen oder die allseits beliebten selbstgemachten Fischpflanzerl am Vereinsgelände bei der Fischerhütte. Dort hat das Team um Vorsitzenden Wolfgang Brandt bereits alles für seine Gäste vorbereitet. Stolz sind die Fischer auch auf ihren Nachwuchs. Denn die Jugendlichen helfen fleißig beim Fischerfest mit, richten alles mit her und sind somit eine große Stütze des Vereins, wie der Vorsitzende sagt. Der Grill wird angeheizt, die Getränke gekühlt und für die musikalische Unterhaltung wurde in bewährter Weise das Brandl Duo engagiert. Auf dem Speiseplan stehen verschiedene Fischschmankerl einheimischer Fische, welche die Mitglieder beim Hegefischen aus den Regen oder den vereinseigene Weihern angelten. Dazu gehören der Wagner-, der Fischer-, der Gemeinde- und der Lui-Weiher. Außerdem gehören vier Kilometer des Regens zum Angelgebiet des 1. Fischereiverein Regenstauf-Diesenbach. Parkplätze sind ausgewiesen. Die Familie Georg Lui stellt wieder eines ihrer Felder in unmittelbarer Nachbarschaft zum Gelände des Fischereivereins als Parkplatz zur Verfügung. Die Verbindungsstraße nach Ramspau sollte nicht zugeparkt werden, da es notwendig ist, die Straße für Rettungsfahrzeuge freizuhalten, worauf Vorsitzender Brandt extra hinwies. Für die Mitglieder beginnt das Fischerfest schon einen Tag früher. Bereits am Mittwoch ab 14 Uhr beginnt der Aufbau und die Vorbereitungen für das Traditionsfest (llt)

Weitere Nachrichten und Berichte aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht