MyMz
Anzeige

Der Breitbandausbau in Holzheim hat begonnen

Der Breitbandausbau der Gemeinde Holzheim am Forst wird im Rahmen des Breitbandförderverfahrens durch die R-KOM in Kooperation mit der Laber-Naab Infrastruktur aus Parsberg hergestellt.

Christine Mierlein (von links), René Meyer (beide Laber-Naab Infrastruktur GmbH), Reinhold Spitz (Egon Kabelbau), Alexander Grünberger (Fiber Concept) und Bürgermeister Andreas Beer  Foto: Mierlein
Christine Mierlein (von links), René Meyer (beide Laber-Naab Infrastruktur GmbH), Reinhold Spitz (Egon Kabelbau), Alexander Grünberger (Fiber Concept) und Bürgermeister Andreas Beer Foto: Mierlein

Holzheim am Forst.Im Rahmen eines „offenen, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahrens“ wurde R-KOM, Regensburger Telekommunikationsgesellschaft bmH & Co. KG, als wirtschaftlichster Anbieter ausgewählt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Laber-Naab Infrastrukturgesellschaft errichtet das Hochgeschwindigkeitsnetz und die R-KOM installiert die aktive Technik und stellt die Telekommunikationsdienste für die Bürger bereit. Nach dem Auswahlverfahren der Bayerischen Breitbandrichtlinie werden aktuell 35 unterversorgte Gebäude in den Gemeindeteilen Brunoder, Geisenthal, Haslach, Hubhof, Irrnhüll, Ödenholz, Traidenloh, Unterbrunn und Wildthal angebunden. Die Glasfaser wird im Rahmen des Projekts bis an die Grundstücksgrenze gefördert. Hierzu werden die Glasfaserleitungen vom zentralen Netzknoten über den öffentlichen Grund bis auf die privaten Grundstücke der 35 unterversorgten Gebäude verlegt. Bewohner, die im Rahmen der Vermarktungsphase mit R-KOM einen Vertrag über Telekommunikationsdienste unterzeichnen, erhalten die Lichtwellenleiter bis ins Gebäude. Mit dem aktuellen Produktangebot der R-KOM stehe den Bewohnern dann Internet mit einer Geschwindigkeit von 1000 Mbit/s zur Verfügung.

Die Baumaßnahme sei bereits in vollem Gange und zur Freude von allen Beteiligten könne der Zeitplan eingehalten werden. Der Ausbau soll im Sommer 2020 abgeschlossen werden. Bisher wurden rund vier Kilometer Leerrohre verlegt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht