MyMz
Anzeige

Der Chor Belcanto strahlt nach Außen

Der Neutraublinger Klangkörper kann jetzt auf noch mehr Stimmen zählen. Heuer wird ein Konzert in der Stadthalle geplant.
Von Theresia Luft

Der Chor Belcanto wird wieder ein Konzert in der Stadthalle geben. Foto: Theresia Luft
Der Chor Belcanto wird wieder ein Konzert in der Stadthalle geben. Foto: Theresia Luft

Neutraubling.Die Jahresversammlung des Neutraublinger Frauen- und Männer Chors Belcanto fand im Probenraum im Wasserwachtheim Neutraubling statt. Die Neuwahlen ergaben kleine Veränderung in der Vorstandschaft, nur bei den Stimmsprechern. Für weitere zwei Jahre führt Robert Schmeiser als erster Vorsitzender Belcanto.

Zur Seite stehen ihm als Ingrid Heller als zweite Vorsitzende, Dörte Bange als Schriftführerin und Sabine Hoch als Schatzmeisterin. Als Stimmsprecher wurden Rosina Zweck für Sopran Johanna Neft für Alt, Markus Meier für Tenor und Werner Heller für Bass bestätigt. Kassenprüfer sind Horst Winkler und Markus Meier. Notenwartin ist weiterhin Lissy Heller. Derzeit gehören 73 Mitglieder dem Chor an. Davon sind 36 aktive Chorsänger, 33 Fördermitglieder, zwei Ehrenmitglieder und zwei passive. Es singen dreizehn Sopran, neun Alt, vier Tenor und fünf Bass, ein Klavierspieler und ein Chorleiter vervollständigen das musikalische Team.

Das Durchschnittsalter liegt bei 56 Jahren. Erfreulich fand der Vorsitzende, dass zwei neue Stimmen, einmal Sopran und einmal Alt, dazu kamen. In seinem Rückblick ging Schmeiser auf die verschiedenen Auftritte des Chores ein, wie beim Frühjahrskonzert in der Stadthalle, beim Auftritt bei der AWO Muttertagsfeier, bei der Sonnwendfeier, Hochzeit, diverse Weihnachtsfeiern und beim Neutraublinger Christkindlmarkt, die Belcanto mitgestaltete, teilweise mit einem kleineren Ensemble. Das gesellige Miteinander kam nicht zu kurz. Schmeiser dankte allen für die rege Teilnahme bei den Auftritten – jede Stimme zählt, für den harmonischen Ton und Umgang in der Chorgemeinschaft – da mache es Spaß, Vorstand zu sein, so Schmeiser und dankte allen, die zum Gelingen beitrugen

.

Für 2019 steht neben dem eigenen Konzert am 6. April in der Stadthalle Neutraubling ein Konzertausflug und die Beteiligung im Juli bei „Kultur im See“ auf dem Programm. „Der Chor lebt von seiner Außenwirkung und Anerkennung, bei Auftritten und Konzerten“, brachte Schmeiser es auf den Punkt. Chorleiter Horst Winkler blickte zufrieden auf das vergangene Jahr zurück und forderte die Aktiven auf, in Hinblick auf das Frühjahrskonzert am 6. April weiterhin möglichst vollzählig bei den Proben zu erscheinen. Ein wichtiger Vorbereitungstermin dafür wird das Probenwochenendesein, kündigte Winkler an, der die Auftritte des kleineren Ensembles als positive neue Erfahrung bewertete.

Schatzmeisterin Sabine Hoch berichtete von einem Plus beim Kassenabschluss. Aus der Versammlung wurde angeregt über die Anschaffung einer Chorkleidung nachzudenken.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht