MyMz
Anzeige

Kallmünz

Der Musikgarten wartet mit zwei Angeboten auf

Ab Mittwoch, 18. September, starten im Kallmünzer Kinderheim zwei Musikgartenangebote.

Die Angebote richten sich an Babys und Kleinkinder. Foto: Ursula Markus
Die Angebote richten sich an Babys und Kleinkinder. Foto: Ursula Markus

Kallmünz.Der Musikgarten Phase 1 um 10 Uhr richtet sich an Eltern mit Kindern im Alter von 18 Monaten bis drei Jahren. Es umfasst zehn Treffen. Im Musikgarten erleben die Kinder mit ihren Eltern die Freude am Musizieren. Der Körper wird als Instrument bespielt. Durch musikalische Spiele, lustige Bewegungslieder, Tänze und gemeinsames Singen entdecken die Kinder die eigene Stimme und spüren Rhythmen im ganzen Körper. Einfache Orff-Instrumente wie Klanghölzer, Glöckchen, Rasseln und Trommeln führen die Kinder in die Welt der Klänge. Ein wichtiges Anliegen des Musikgartens ist die musikalische Wechselbeziehung zwischen dem Kleinkind und dem Erwachsenen, auch die Eltern sollen lernen, dass Musik Spaß macht.

Der Baby-Musikgartenkurs richtet sich an Eltern mit Kindern im Alter von null bis 18 Monaten. Dieses Angebot startet am 18. September um 9 Uhr. Der Musikgarten für Babys lädt Kinder mit je einer erwachsenen Bezugsperson zum musikalischen Spiel ein. So bietet die kleine Gruppe vielfältige Anregungen für die musikalische Kommunikation zu Hause. Für den Kurs sind keine musikalischen Vorkenntnisse erforderlich.

Referentin ist Cornelia Mader, eine zertifizierte Musikgartenleiterin. Weitere Infos gibt es bei ihr unter Tel. (0174) 2861302. Anmeldung bei der KEB Regensburg Land unter Tel. (09402) 947725 oder per Mail an info@keb-regensburg-land.de.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht