MyMz
Anzeige

auszeichnung

Deutsche Technoplast schafft Verbesserung

Beim Topjob kam das Wörther Unternehmen auf einen sehr guten Platz. Die Motivation wird weiter steigen.

Hans-Jürgen Bauer und Katrin Fuchs (von links) nahmen den Preis entgegen.

wörth.Die dritte Teilnahme am Wettbewerb Topjob hat für die Deutsche technoplast eine weitere Verbesserung ergeben. Das Wörther Unternehmen kam im Gesamtergebnis – in einer Bewertungsskala von D- (schlechteste Bewertung) bis A+ – jetzt auf die Stufe B+, womit Technoplast erstmals über dem Durchschnitt der teilnehmenden, mittelgroßen Unternehmen (B) liegt.

Die gute Bewertung beruht auf zum Teil überdurchschnittlichen Verbesserungen in den Bereichen „Motivation & Dynamik“, „Familien- und Sozialorientierung“ sowie „Internes Unternehmertum“. Sechs Stärken des Unternehmens stellt der Bericht besonders heraus: Aufstiegschancen insbesondere durch Training, eine ergebnisorientierte Führung, Familienfreundlichkeit, die inspirierende Führung durch Vorbildfunktion, Weiterbildungsmaßnahmen und die Vision im Unternehmen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht