MyMz
Anzeige

Vereine

Die BRSG ehrte langjährige Mitglieder

Die Sportgruppe zog bei der Jahresversammlung eine positive Bilanz.
Theresia Luft

Die geehrten Mitglieder der BRSG Neutraubling  Foto: Theresia Luft
Die geehrten Mitglieder der BRSG Neutraubling Foto: Theresia Luft

Neutraubling.Die Breiten- und Reha-Sportgruppe Neutraubling (BRSG) lud zur Jahresversammlung. Bei den Neuwahlen wurde die Vorstandschaft für die nächsten vier Jahre bestätigt. Herbert Petersen bleibt weiterhin Vorsitzender. Zweite Vorsitzende ist Regina Achmann, Kassenwartin Sabine Eyerer und Schriftführer Bernd Kratzat. Desweiteren gehören zur Vorstandschaft Otto Meichel, Franz Eyerer, Ludwig Radlbeck, Adolf Teubl. Die Kasse prüfen Raimunda Probst und Bernd Kochmann,

Petersen zeigt auf, was im vergangenen Jahr bei der BRSG auf den Weg gebracht wurde. Pro Woche werden 31 Übungsstunden in den verschiedenen Abteilungen und Kursen angeboten. Derzeit gehören 500 Mitglieder zur BRSG, 45 davon kommen von der Lebenshilfe Obertraubling. Bei der BRSG geht es nicht um sportliche Höchstleistungen, sondern darum, fit zu bleiben, und um die Gemeinschaft, die in gemeinsamen Aktionen wie Grillfest, Wanderung oder Radtouren umgesetzt wird. Die Zusammenarbeit mit der Stadt sei sehr gut und die BRSG beteilige sich an Veranstaltungen in Neutraubling, wie dem Sonnwendfeuer.

Auch für das laufenden Jahr sind wieder jede Menge Angebote geplant, wie eine Kräuterführung, eine Drei-Tages-Fahrt ins Frankenland und eine Tagesfahrt ins Altmühltal. Kassenwartin Sabine Eyerer berichtete von 1197 Übungsangeboten im Vorjahr, der Aus- und Fortbildung sowie der Anschaffung von Sportgeräten.

Petersen stellte die SOS-Notfall-Dose vor, die bei der BRSG oder der Stadt abgeholt werden kann. Für den sportlichen Bereich gab Adlof Teubl den Bericht ab und dankte den Übungsleitern für ihr Engagement. Bürgermeister Heinz Kiechle lobt das Angebot der BRSG, besonders auch für Menschen mit Handicap.

Mit Urkunde und Anstecknadel wurden für 30 Jahre Juliane Hemeli, Wilhelm Schmidt und Margot Müller geehrt; für 40 Jahre Elisabeth Hrach, Regina Kuhberger, Willi Kracht, Helene Holz, Hildegard Kliebisch, Erika Jana, Roswitha Nedic, Irma Dürrschmidt, Gerhard Hafner, Sofie Stadler, Serafina Fähnrich, Paul Hartmann, Rita Kleuser und Resi Ott. (llt)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht