MyMz
Anzeige

Kehraus

Die Saturnalia grub den Fasching ein

Die Neutraublinger Faschingsgesellschaft beendete mit dem Kehraus feierlich ihre 33. Saison. Punkt Mitternacht war Schluss.
Von Theresia Luft

Der Fasching wurde in Neutraubling zu Grabe getragen.  Foto: Luft
Der Fasching wurde in Neutraubling zu Grabe getragen. Foto: Luft

Neutraubling.„Groam an ei oder groam an ned ei“: So lautet die zentrale Frage beim Kehraus der Saturnalia in der Stadthalle Neutraubling. Die Faschingsgesellschaft lud zum Ausklang der fünften Jahreszeit. Erst gab es noch einmal volles Programm. Alles, was es in der Jubiläumsfaschingssaison zu sehen gab, wurde unter dem Motto „33 Jahre – narrisch guad“ zum würdigen Abschluss auf die Bühne gebracht.

Katharina Brückl erinnerte an den Werdegang des Prinzenpaares Regina I. und Patrick I. bei der Faschingsgesellschaft. Sie hatte dazu lustige Spiele, in denen es um Wissen und sportlichen Einsatz ging, vorbereitet und dankte den beiden für ihr Engagement in der fünften Jahreszeit. Kurz vor Mitternacht wurde es ernst. Die beiden Prinzessinnen Regina I. und Kinderprinzessin Kimberley I. kamen mit schwarzen Jacken über ihrem Ball-Kleid und der ganze Hofstaat folgte dem Sarg in gedrückter Stimmung.

Fasching hinterlässt Loch im Narren-Geldbeutel

„Liebes närrisches Volk, verehrte Trauergemeinde, wir müssen vom Fasching Abschied nehmen“, läutete der „Pfarrer“ das Faschingsbegräbnis ein. Der närrische Gesell kehre zurück ins Reich der Nacht und hinterlasse ein großes Loch, vor allem im Geldbeutel so mancher Narren. Es sei aber kein allzu trauriger Anlass, denn in der nächsten Session werde er wieder auferstehen, tröstete er.

Saturnalia trägt Fasching zu Grabe

Mit der Aufforderung „Saturnale Hand an die Kappe zum Gedenken“ und einem dreifach „Gucki Schlucki“ war es mit dem Fasching um Punkt Mitternacht endgültig vorbei. Zuvor hatte das Prinzenpaar mit dem traditionellen Walzer den letzten Auftritt, als Prinz Armin II. plötzlich verschwand und symbolisch beigesetzt wurde. Freilich befand sich in dem Sarg nur eine Puppe. (llt)

Gaudi

Saturnalia startet in Faschings-Session

Die Neutraublinger Saturnalia feierte 33. Geburtstag. Bei der Auswahl der Prinzenpaare halfen auch „Promis“.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht