MyMz
Anzeige

Bilanz

Ehrungsflut beim Sportverein Pfakofen

Der Sportverein blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Die Gymnastik und Turnabteilung hat bereits 180 Mitglieder.

Viele Mitglieder wurden bei der Generalversammlung geehrt. Gerlinde Steinberger (mit Urkunde) wurde zum Ehrenmitglied ernannt.  Foto: Glöbl
Viele Mitglieder wurden bei der Generalversammlung geehrt. Gerlinde Steinberger (mit Urkunde) wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Foto: Glöbl

Pfakofen.Eine positive Bilanz hat der TuS Pfakofen bei seiner Generalversammlung im Saal des Gasthauses Röhrl gezogen. Im Bericht des Vorstandes gab Stephan Dobmeier den aktuellen Mitgliedsstand mit 687 an. Es gab 50 Eintritte und 29 Austritte.

Die gesellschaftlichen Veranstaltungen des TuS Pfakofen, die Faschingsfeiern, das Starkbierfest, die Mithilfe beim Maibaumaufstellen sowie der Vatertagsfeier wurden gut angenommen. Ein Dank erging an alle Helfer.

Eine Neuheit war das „Fest am Platz“ in einem neu angeschafften Zelt, das das bisherige Sommernachtsfest ersetzte. Es wurde mit einem Golf-Turnier, organisiert von Sebastian Brückl und Erwin Schweiger, bereichert und sorgte für jede Menge Spaß bei den absolut ungeübten Golfern. Auch ein Fußballspiel zwischen den „TuS Legends“ und dem Priesterseminar Zaitzkofen durfte nicht fehlen. Überraschend mussten sich die altgedienten TuS Fußballer den jungen Spielern des Priesterseminars Zaitzkofen geschlagen geben.

TuS Pfakofen: Leichtes Plus in der Kasse

Vorstandsmitglied Franz Hüttner sprach von einem leichten Plus in der Kasse. Er dankte allen Spendern, die es ermöglichten, einen neuen TuS-Bus anzuschaffen, nachdem das alte Fahrzeug aussortiert werden musste.

Für die Gymnastik- und Turnabteilung berichteten Sabine Bauer und Anja Vilsmeier abwechselnd von der am stärksten gewachsenen Abteilung des TuS. Sie ist mittlerweile auf 180 Aktive in allen Altersgruppen angewachsen. Siegfried Berger berichtete von fünf im Spielbetrieb befindlichen Tischtennismannschaften. Vereinsmeister wurde in diesem Jahr Lukas Kohles.

Die Anhängerin

  • Auszeichnung:

    Hierfür wurde Gerlinde Steinberger nun zum Ehrenmitglied des TuS Pfakofen ernannt.

Für die Abteilung Fußball berichtete Andreas Glöbl von erheblichen Problemen, Woche für Woche genügend Spieler für die beiden Herrenmannschaften auf den Platz zu bekommen. Die 2. Herrenmannschaft wird von Philipp Würzbauer betreut und musste trotz 41 Spielern einige Male in der neuen Formation 9 gegen 9 Spieler antreten. Den Trainer der 1. Mannschaft, Thomas Rieder, lobte Glöbl für sein Engagement Woche für Woche und versprach für die Zukunft neue Spieler für die 1. Mannschaft zu engagieren, um zum einen das Niveau der Mannschaft erhöhen zu können und zum anderen das Verletzungspech dieser Saison egalisieren zu können.

Ehre für langjährige Mitglieder

Ein Dank von Andreas Glöbl erging an die Platzwarte Franz Stubenrauch und Adolf Pompe und an Kathrin Schmidt und Jessica Dobmeier für die Pflege der Kabinen. Ein weiterer Dank ging an das Verkaufsteam um Dominik Huber am Sportplatz sowie an die Gönner und Sponsoren für die Neuanschaffung von Trikots und anderen Sportartikeln, die für den Spielbetrieb notwendig sind.

Anschließend wurden Mitglieder für 25- und 40-jährige Vereinstreue geehrt. Herbert Buberger wurde für 50 Jahre beim TuS ausgezeichnet, und Jakob Kristl und Konrad Hofmeister sind bereits seit 60 Jahren Mitglied. (lgc)

Weiterführende Links aus dem Landkreis Regensburg:

Weitere Nachrichten und Berichte aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Die wichtigsten Informationen direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und ihrem Messenger bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht