MyMz
Anzeige

Eichhofen

Eichhofener Schützen kürten ihre Besten

Zum Jahresende zeichnen die Schießsportler von Burgfrieden Eichhofen die besten Schützen des Schießjahres aus und küren ihre Majestäten.

Die Könige und Sieger von Burgfrieden Eichhofen Foto: Dietmar Krenz
Die Könige und Sieger von Burgfrieden Eichhofen Foto: Dietmar Krenz

Eichhofen.Schützenkönig darf sich zum zweiten Mal Kilian Schmalzl nennen (31-Teiler), der von Amtsvorgänger Anton Sterr die Königskette überreicht bekam. Die Knackerkette ging an Florian Adler und die Brezenkette an Johannes Rauscher. Schützenliesl 2020 ist Adriana Krenz (44-Teiler) vor Simone Rödl und Anneliese Treiber.

Die Jungschützen unterhielten das Publikum mit einem kleinen Theaterspiel. Schützenmeister Anton Sterr, der den Abend moderierte, sprach von einem erfolgreichen Jahr im sportlichen Bereich. Die Ehrung der Jahresmeister war ein weiterer Höhepunkt der Feier. Bei den Junioren A und B schaffte Johannes Rauscher den 1. Platz mit einem Durchschnitt von 191,16 Ringen. Platz 2 ging an Adrian Krenz (187,66). Jahresmeisterin bei der kombinierten Meister-, Schützen-, Damen- und Altersklasse wurde unangefochten Marion Krenz mit einem Ringdurchschnitt von 188,16 Ringen. Meister der Senioren (Auflage) wurde erneut Dietmar Krenz (201,95 Ringe).

Beim Damen-Jahrespokal siegte Marion Krenz. Den Herren-Jahrespokal gewann Anton Sterr. Die Brotzeitscheibe der Herren holte sich Martin Rödl. Die Brotzeitscheibe der Damen ging an Marion Krenz. Den Silvesterpokal gewann Simone Rödl. Sehr erfolgreich ist derzeit auch das Gauligateam von Burgfrieden unterwegs, mit vier Siegen aus fünf Wettkämpfen halten Marion Krenz, Johannes Rauscher, Adriana Krenz und Markus Maier den 1. Platz in der Gruppe A1.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht