MyMz
Anzeige

Polizei

Elektrohalsband: Anzeige für Hundehalter

Einen 49-Jährigen aus dem Landkreis Regensburg erwartet einen Anzeige, weil er gegen das Tierschutzgesetz verstoßen hat.

Einen 49-Jährigen erwartet eine Anzeige, weil sein Hund ein elektrisches Halsband trug. Foto: dpa
Einen 49-Jährigen erwartet eine Anzeige, weil sein Hund ein elektrisches Halsband trug. Foto: dpa

Regensburg.Wie die Polizeiinspektion Neutraubling mitteilte, stattete ein 49-jähriger Mann aus dem Landkreis Regensburg das Halsband seines Hundes mit einem Elektroimpulsgerät aus. Die sogenannten Erziehungshalsbänder, welche per Handsender einen kurzen elektrischen Hochspannungsimpuls am Hals des Vierbeiners auslösen, sind in Deutschland verboten. Der beschuldigte Mann verstieß somit gegen das Tierschutzgesetz. Nun erwartet den 49-Jährigen eine Anzeige.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier!

Weitere Polizeimeldungen finden Sie hier!

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über WhatsApp direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht