MyMz
Anzeige

Theater

„Emil und die Detektive“ in der Jahnhalle

Das OVIGO-Theater bringt die Geschichte von Erich Kästner am 4. April als Musical zweimal in der Jahnhalle auf die Bühne.

Emil und seine Freunde auf der Suche nach dem Dieb  Foto: Florian Wein
Emil und seine Freunde auf der Suche nach dem Dieb Foto: Florian Wein

Regenstauf.Erich Kästner (1899 bis 1974) ist nach wie vor einer der beliebtesten Kinderbuchautoren in deutscher Sprache. Das OVIGO-Theater huldigt dem Großmeister mit einer Eigeninterpretation von „Emil und die Detektive“ als actionreiches Musical für die ganze Familie. Am Samstag, 4. April, gibt die junge Truppe zwei Vorstellungen in der Jahnhalle in Regenstauf.

Die Geschichte: Zum ersten Mal darf Emil allein nach Berlin fahren. Seine Großmutter und die Cousine Pony Hütchen erwarten ihn am Bahnhof Friedrichstraße. Aber Emil kommt nicht. Während die Großmutter und Pony Hütchen noch überlegen, was sie tun sollen, hat sich Emil schon in eine aufregende Verfolgungsjagd gestürzt. Quer durch die große fremde Stadt, immer hinter dem Dieb her, der ihm im Zug sein Geld gestohlen hat.

Begleitet wird das Ensemble von einer Live-Band. Regie führt die Weidnerin Theresa Weidhas, die Truppe nach einem Probenwochenende auf Burg Trausnitz voll im Plan sieht. „Die Songs funktionieren bestens, die Schauspieler haben alle große Lust und wir versprechen: Es gibt einige Songs mit Ohrwurmcharakter.“

In der Regenstaufer Jahnhalle sind am Samstag, 4. April, zwei Vorstellungen geplant: um 13.30 Uhr und um 17 Uhr. Tickets gibt es über www.ovigo-theater.de.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht