MyMz
Anzeige

Fahrer hatten Drogen genommen

Die Männer waren zugedröhnt im Landkreis Regensburg unterwegs. Der eine nicht zum ersten Mal, der andere im Firmenwagen.

Der Polizei gingen zwei Fahrer unter Drogeneinfluss ins Netz. Foto: Sperger
Der Polizei gingen zwei Fahrer unter Drogeneinfluss ins Netz. Foto: Sperger Foto: Sperger/Sperger

Tegernheim.Gleich zwei Mal gingen den Polizisten der Neutraublinger Inspektion am Montag Fahrer ins Netz, die sich unter dem Einfluss von Drogen ans Steuer gesetzt hatten. Das geht aus einer Pressemitteilung der Polizei hervor. An der Tegernheimer Hauptstraße kontrollierten sie einen 21-jährigen PKW Lenker. Nachdem dieser den Eindruck erweckte, unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln zu stehen und sich im Fahrzeug eine geringe Menge Marihuana befand, machten sie einen Drogentest, der positiv verlief. Daher wurde bei dem jungen Mann eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt. Er war bereits vor wenigen Wochen wegen einer Drogenfahrt zur Anzeige gebracht worden, was bei ihm aber scheinbar keine Wirkung gezeigt hat.

Gegen 22 Uhr kontrollierten die Polizisten dann in der Hartinger Strasse in Neutraubling einen 23-Jährigen, der mit dem Firmenfahrzeug seines Arbeitgebers unterwegs war. Als der Fahrer die Beamten erblickte, wendete er sein Fahrzeug und versuchte die Kontrollstelle zu umfahren. Er konnte aber durch die Streifenbesatzung gestellt und kontrolliert werden. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv, so dass der Grund für die Flucht schnell gefunden war. Ihn erwartet nur eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz.

Die wichtigsten Informationen direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und ihrem Messenger bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht