MyMz
Anzeige

Fahrradbus fährt wieder

Der Fahrradbus Falkenstein ist bis zum 3. Oktober wieder auf Tour.

Der Fahrradbus bringt die Radler in Schwung.
Der Fahrradbus bringt die Radler in Schwung. Foto: Stefan Gruber

Wenzenbach.Der Fahrradbus Falkenstein, ein Gemeinschaftsprojekt der landkreiseigenen Nahverkehrsgesellschaft (GFN), des Naherholungsvereins sowie der Regionalbus Ostbayern GmbH (RBO) ist bis zum 3. Oktober wieder auf Tour.

Haltestellen im Landkreis sind Wenzenbach (Kirche) sowie Hauzendorf (ehemaliger Bahnhof). Der Bus der RVV-Linie 34 fährt an allen Samstagen, Sonn- und Feiertagen Ausflügler vom Hauptbahnhof Regensburg nach Falkenstein und wieder zurück. In den Sommerferien fährt der Bus täglich.

Die Anrainergemeinden haben im Rahmen eines LEADER-Kooperationsprojekts mit zusätzlichen Attraktionen den Freizeitwert des Falkensteinradweges nochmals gesteigert. Um mehr über die Geschichte des Falkensteiner Bockerls und seiner Bedeutung für die Region zu erfahren, wurden beispielsweise 16 Infotafeln entlang des Wegs errichtet. In einigen Gemeinden greifen Erlebnisstationen das Thema Eisenbahn kindgerecht auf.

Mit dem Biker-Ticket des RVV, das im Fahrradbus erhältlich ist, fährt ein Erwachsener inklusive Radtransport für neun Euro, Kinder zahlen fünf Euro. Eine Gruppe von vier Personen inklusive Fahrräder fährt für 26 Euro mit. Das Ticket gilt in eine Richtung. Tandems können nicht transportiert werden. Ab dieser Saison ermöglicht ein neuer Fahrradbusanhänger der RBO allerdings die Mitnahme von E-Bikes, für die es entlang der Strecke demnächst auch zwei Ladestationen geben wird.

Der Regensburger Verkehrsverbund empfiehlt, sich vorab bei der Regionalbus Ostbayern GmbH unter (09 41) 6000122 (Montag bis Freitag) anzumelden. Sonst kann eine Fahrradmitnahme nicht garantiert werden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht