MyMz
Anzeige

Notfall

Feuerwehren übten im Freibad

Ein Gasaustritt im Schwimmbad ist ein mögliches Notfallszenario. Mehrere Feuerwehren probten in Beratzhausen den Ernstfall.
Von Theresia Luft

CSA-Träger im Einsatz: An der Übung waren die Feuerwehren Beratzhausen, Rechberg, Oberpfraundorf und Laaber beteiligt. Foto: Theresia Luft
CSA-Träger im Einsatz: An der Übung waren die Feuerwehren Beratzhausen, Rechberg, Oberpfraundorf und Laaber beteiligt. Foto: Theresia Luft

Beratzhausen.Das Freibad in Beratzhausen ist nicht nur den Sommer über ein Besuchermagnet. Auch im September, im Rahmen der Feuerwehraktionswoche unter dem Motto „Wir sind Ehrenamt – Wir sind Freiwillige Feuerwehr“, kamen zahlreiche Zuschauer ins Freibad. Eine nicht ganz alltägliche Übung war angesagt. Das Szenario drehte sich um einen Chlorgasaustritt in den Kellerräumen des Freibades mit Kontamination von Badegästen – darunter Personen, die einen Rollstuhl benötigten.

Dazu reicht es nicht aus, nur die Feuerwehr zu rufen, dazu ist der Einsatz von CSA-Trägern (Chemikalienschutzanzug) notwendig. Wenn diese zum Einsatz gerufen werden, ist auch die ABC-Komponente des Landkreises mit vor Ort. Also ein immenses Aufgebot an Feuerwehr-Fahrzeugen, Dienstleistenden und Equipment – eine logistische Herausforderung für die Einsatzleitung. Daneben wurden Rettungskräfte benötigt, um die Betroffenen, sprich Badegäste, zu versorgen.

Schutzanzüge reichen im Notfall nicht aus

Einig waren sich die Verantwortlichen, dass so ein Fall jederzeit im Freibad eintreten könnte. Darum ist es immer gut, solche Einsatzfälle bereits im Voraus zu üben. Wie Stefan Kalb, Erster Kommandant der FF Beratzhausen sagte, wurde bisher das Freibad bei Einsätzen von unten her angefahren. Das war dieses Mal nicht möglich, da der Chlorgasaustritt ja aus den Kellerräumen kam. Auch wurde schnell festgestellt, dass die vier CSA-Anzüge, die bei der FF Beratzhausen stationiert sind, längst nicht ausreichen würden.

Feuerwehrübung im Beratzhausener Freibad

Derzeit ist die Parkplatzsituation beim Freibad recht übersichtlich. Aber an einem schönen Sommertag sind gut und gerne an die Tausend Menschen im Freibad. Da sieht es mit Platz für die Einsatzfahrzeuge, den Aufbau der ABC-Komponente oder der Ausweisung eines Hubschrauberlandeplatzes gleich nochmal ganz anders aus.

Die Einsatzleitung hatte Jörg Fischbach, Zweiter Kommandant der FF Beratzhausen, inne. Es war eine personalintensive Übung mit enormem Materialeinsatz und schwierigen Bedienungen, hügeliges Gelände, weitläufiger Aufbau der Stationen. Es wurde ein Hydro-Schild eingesetzt, damit das Chlorgas, das schwerer als Luft ist und nach unten sinkt, keinen Schaden mehr anrichten kann.

Einsatzkräfte müssen mit Anzügen vertraut sein

KBR Wolfgang Scheuerer erläuterte im Gespräch mit der MZ, wie enorm wichtig gerade solche Übungen mit Gefahrstoffen sind, damit die Einsatzkräfte die Örtlichkeiten kennen und auch mit dem CSA-Anzug vertraut sind. Gerade in Orten mit Industrieansiedlung sei es notwendig, dass die Feuerwehr vor Ort für Gefahrgut ausgebildet sei. Seit drei Jahren gibt es die kombinierte Gefahrgut-/CSA-Ausbildung im Landkreis, aktuell findet ein CSA-Lehrgang in Neutraubling statt.

KBI Bernhard Ziegaus meinte abschließend, dass die Übung im Großen und Ganzen recht gut geklappt habe. Ein Wasseranschluss habe nicht gepasst, daher habe es ein wenig gedauert, bis die Dekontamination fertig aufgebaut werden konnte. „Aber lieber stellt man so was bei einer Übung fest, als dann beim Einsatz“, so Ziegaus, der das Geschehen durchgehend beobachtete.

Bei den beiden Vorbereitungstreffen unterstützte KBM Rainer Stadlbauer, der für Atemschutz, Gefahrgut und die CSA-Ausbildung zuständig ist, die FF Beratzhausen. Auch für Beratzhausens Bürgermeister Konrad Meier war es eine sehr interessante Übung. „Es ist wichtig, bei solchen Übungen zu sehen was im Ernstfall, der hoffentlich nie eintreten wird, für eine Maschinerie in Gang kommt und welche Voraussetzungen dafür notwendig sind.“

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht