MyMz
Anzeige

Freies WLAN-Netz: Und es geht doch

Das Landratsamt begrüßt öffentliche Zugänge, sieht aber Prüfungsbedarf. Wiesent und R-Kom zeigen, dass es Lösungen gibt.
Von Christof Seidl, MZ

Auch deutsche Großstädte wie Hamburg oder Berlin suchen noch nach Lösungen für freie, kostenlose WLAN-Netze. München bietet inzwischen freies WLAN auf mehreren Plätzen im Stadtzentrum an.
Auch deutsche Großstädte wie Hamburg oder Berlin suchen noch nach Lösungen für freie, kostenlose WLAN-Netze. München bietet inzwischen freies WLAN auf mehreren Plätzen im Stadtzentrum an. Foto: dpa

Regensburg.Die Idee ist einfach und sozial: Privatleute, Gemeinden, Behörden oder Geschäfte machen ihre WLAN-Netze öffentlich zugänglich, so dass sie jedermann verwenden kann. Nutznießer sind dann Menschen, die unterwegs schnell mal ins Internet gehen wollen und dafür nicht ihren Mobilfunktarif belasten müssen – und vor allem diejenigen, die sich solche Tarife nicht leisten können. Dazu zählt auch die Gruppe der Flüchtlinge, für die das Internet oft die einzige Möglichkeit ist, mit der Heimat Kontakt aufzunehmen.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

### ###-######## ## ######## ##### ## #### #########, #### ### ######### #### ########### ## ####### ###### ####### ############## ##### ####-####### #### ### ########-###### ### ######### ###### ### ############ ### ######### ##### ##### ### ### ######### ############## ####### ### ########## ##### ########. ### ###-##################### ####### #### ########### ### ##### ## ####### ########: #### ############ #### ### ### ############ ####-#######.

#### ######### ##### ### ######### ### ### ############# ### ##########, ########## ############### ##### ##### ##### ### ######### ########### ### ################## #############. ########## ##### ### ########### ########## ########## ########, ### ######## ####### ###### #######. ### ### ### ###-######## ############# ######## ######## ### ########-#### ### ### ##### ### ############ ### #### ######### ########### ## ##### #######.

### ######## ##### ### ### ######## ### ############ ### ### ########## #############. ### ###### – ########### ########### –, #### #########, ### ##### ####-###### ### ######### ######, ### ######## ########### ### ####### ############ ####.

#### #### ####### ######## ########## ####-####### ######## ####, ####### #######. ## #### ######## ### ######## ## ########### ### ### ################ #-### #### ########: ## ##########, ## ### ######## ### ## ########## ## ###########. ### ### ###### ### #### ############# ############, ## ##### ###### ############## ## ######. ####### #### #### ############### ####### ### ##########, #### ### ######## #########, ########## ######.

### ####### ### ######### #######: ############## ##### ##### ### ########, ####### ### #-### ### ####### ##########. ### ############### ######### ######## ### ## #####, ##### ##### #### ########### ######## ##########. #-### #### ##### ### ######## ## ########, #### ### ####### ### ################## ######## #### ######## ######### ######### ##### ####### ###.

#### #-### ###### ### ###### ###### ####### ######. #### ### ########### ########## ### ##### ########### ################. ##### ######## ######, #### ################ (########) ## ######### ## ############## ##### ### ########## ## ######## ####### ####### ###### ######.

### ############## #### ###### ### ######### ### ## ########, ######## ### ################### ####### ## ##### ############# ############### ## ###### ############ ########. ## ###### ###### ##### #### #######, ## #### ### ######### ###### ############## ### ###### ######### #### ### ######## ######### ########## #####. ### ######### ##### ### ##### #### ### #####, ## ### ## ################## #### ############ ##### ### ######### ### ### ########### ### ####-######## ## ##### ####### ### ############# ######. ### #### ####### ############# ####### ### ##### ######### ##### ####### ###########. #### ##### ###### ###### ## ##### ############### ######### ######, ### #### ########## ### ######### ##### ## ###### ############ ######### ########## ##########.

###### ####### ########, #### ###### ### ###### ### ############# ### ### #########, ### ###### ############## #### ##### ############## ### ######### ######. #### #### #### ############# ### ################### #### ## ### ############ ########## ### ################## ## #######. #### #### ###### ### ### ##### ######, ##### ### ######### ### ######## ######## ######## ########.

### ### ########-############ #### #### #### ############# ### ## ##### ### ######## ### ########################## ##### #### ######. ### ### ############# ###### ### #### ####### ####, ### ##### ########## ### ######## ####### #### #### ### ############ ######## ####. ######## ###### ### #### ### ##################. ## ##### ##### ########## ### ################## ######## ##### ####### #########, ### ##### ## ##### ### ###### ####. ### ### ###### #### #####, #### ########### ############# ###### ######.

Wiesents Bürgermeisterin Elisabeth Kerscher macht sich für freies WLAN stark. Foto: MZ-Archiv

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht