MyMz
Anzeige

Einsatz

Fünf Verletzte nach Unfall in Pentling

Zwei Kinder mussten nach dem Unfall bei Pentling ins Krankenhaus. Beim Abbiegen übersah ein Fahrer ein anderes Auto.

Nach dem Unfall bei Pentling wurde auch zwei Kinder in ein Krankenhaus gebracht.  Foto: Friso Gentsch/dpa
Nach dem Unfall bei Pentling wurde auch zwei Kinder in ein Krankenhaus gebracht. Foto: Friso Gentsch/dpa

Regensburg.Zwei Kinder und drei Erwachsene wurden bei einem Unfall bei Pentling leicht verletzt. Am Mittwochnachmittag versuchte ein 19-jähriger Mann nach Angaben der Polizei einem Auto beim Abbiegen auszuweichen, dann kam es zu dem Unfall. Der Unfall ereignete sich auf der Staatsstraße zwischen Bad Abbach und Wolkering.

Beim Abbiegen in Richtung Seedorf/Pentling übersah ein Mann ein entgegenkommendes Auto. Der Fahrer dieses Autos versuchte noch einen Zusammenstoß zu verhindern und wollte nach rechts ausweichen, krachte aber in ein weiteres Auto. Darin waren auch ein dreijähriges und siebenjähriges Kind. Alle Verletzten mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 25 000 Euro.

Weiterführende Links aus dem Landkreis Regensburg:

Weitere Nachrichten und Berichte aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Die wichtigsten Informationen direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und ihrem Messenger bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht