MyMz
Anzeige

Krankheit

Fünfter Infizierter im Kreis Regensburg

Ein 20-Jähriger aus dem Gemeindebereich Barbing hat sich angesteckt. Er befindet sich in häuslicher Quarantäne.

Der fünfte Infizierte aus der Regensburger Region kommt aus dem Gemeindebereich Barbing. Archivfoto: Böhm
Der fünfte Infizierte aus der Regensburger Region kommt aus dem Gemeindebereich Barbing. Archivfoto: Böhm

Regensburg.Es gibt einen fünften bestätigten Coronavirus-Fall im Landkreis Regensburg. Das teilte das Landratsamt am Dienstagabend mit. Es handelt sich um einen 20-jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Barbing, der während des Aufenthaltes in einem Risikogebiet Symptome eines leichten grippalen Infekts zeigte. Seit seiner Rückkehr in den Landkreis befindet er sich zusammen mit anderen Familienmitgliedern, die allesamt einen negativen Test aufwiesen, in häuslicher Quarantäne. Aktuell sind sowohl der Erkrankte als auch die engen Kontaktpersonen symptomfrei.

Corona-Epidemie

Regensburg: Die Ränge bleiben leer

Das Theater stoppt den Betrieb. Das Veranstaltungsverbot trifft auch Jahn und Eisbären. Andere Events finden aber statt.

Mehr News aus Regensburg und der Region finden Sie hier.

Die wichtigsten Informationen direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und ihrem Messenger bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht