MyMz
Anzeige

Sport

Ganz großes Tennis in Zeitlarn

Die Tennisabteilung des SV Zeitlarn steht mit 179 Mitgliedern gut da. Und sie kann auf sehr erfolgreiche Jahre zurückblicken.
Von Sabrina Beer

Das Kindertenniscamp in Zeitlarn war ein großer Erfolg. Foto: Balla
Das Kindertenniscamp in Zeitlarn war ein großer Erfolg. Foto: Balla

Zeitlarn.Eine steigende Mitgliederzahl, einige unvergessliche Feste und Turniere, jede Menge erfolgreiche Punktspiele, Anschaffungen und ehrenamtliches Engagement zeichnen die letzten beiden Jahre der Tennisabteilung des SV Zeitlarn aus. Jetzt blickten die Mitglieder bei der Jahresversammlung stolz zurück. Denn Abteilungsleiter Otmar Grünbauer und sein Stellvertreter Michael Reichenwallner haben mit ihrem Team einiges auf die Beine gestellt.

Laut Grünbauer hat die Zeitlarner Tennisabteilung in den letzten zwei Spielzeiten acht interne Gauditurniere für die Mitglieder organisiert. Diese kamen genau wie die beiden Weihnachtsfeiern und Sommerfeste gut an. Um den Verein auch nach außen hin gut zu präsentieren, hat die Abteilungsleitung zusätzlich drei ausgebuchte Leistungsklassen-Turniere auf der Zeitlarner Tennisanlage veranstaltet. Die Helfer bekamen von vielen Teilnehmern großes Lob für die hervorragende Organisation und Durchführung.

Enormer Zuwachs bei den Kindern

Auf der langen Liste der Anschaffungen stehen unter anderem neue Schirme, Bänke, Linienbesen und Netze für die Plätze, ein Herd für das Tennishäuschen und eine neue Vereinskollektion für die Mitglieder. Zudem wurde die Homepage erneuert und eine Abteilungsplattform für den E-Mail-Verkehr eingerichtet.

Auch bei den Punktspielen war die Tennisabteilung des SVZ erfolgreich. Vergangene Saison nahmen neun Mannschaften am Spielbetrieb teil.
Letztes Jahr holten die Junioren 18 den Meistertitel nach Zeitlarn und heuer erkämpfte sich die U9 den ersten Platz. Somit wurden die Kids in die Oberpfälzer Mannschafts-Endrunde eingeladen, in der sie sich wacker schlugen.

Dank ihrer engagierten Jugendarbeit bekam die Tennisabteilung in den letzten beiden Jahren einen enormen Kinderzuwachs. 73 Kinder und Jugendliche nahmen am Sommertraining teil, berichtete Jugendwart Sabrina Beer. Der SVZ biete viele Veranstaltungen, super Trainer und eine familiäre Atmosphäre. Heuer hat die Abteilungsleitung erstmals ein Kindertenniscamp in den Pfingstferien organisiert. Die Kleinen seien begeistert gewesen, das Camp ein voller Erfolg, berichtete Beer.

Auch Kassier Stephan Beer verlor beim Kassenbericht nur positive Worte. Dank der vielen Investitionen und ehrenamtlichen Arbeit in den letzten beiden Jahren stehe die Abteilung finanziell gut da.

Neue Vereinsleitung gewählt

Grünbauer gratuliert Haas. Foto: Beer
Grünbauer gratuliert Haas. Foto: Beer

Grünbauer und Reichenwallner steckten zwei Jahre lang sehr viel ehrenamtliche Arbeit, private Zeit und Herzblut in den Verein. Jetzt legten sie ihr Amt nieder, versprachen aber, der neuen Abteilungsleitung weiterhin ihre unverzichtbare Hilfe. Bei den Neuwahlen wurde Verena Haas einstimmig als erste und Heidi Piberger als zweite Abteilungsleiterin bestimmt. „Ich trete hier in riesige Fußstapfen. Aber gemeinsam mit der ganzen Abteilungsleitung und Grünbauer und Reichenwallner im Hintergrund werden wir auch die nächsten Jahre rocken“, gab sich Haas zuversichtlich.

Abteilungsleitung

  • Abteilungsleiterin:

    Verena Haas

  • Stellvertreterin:

    Heidi Piberger

  • Kassier:

    Stephan Beer

  • Schriftführer:

    Martin Balla

  • Jugendleitung:

    Anja Schweitzer-Grünbauer, Sonja Beer, Sabrina Hochmuth, Sabrina Beer

  • Technischer Leiter:

    Tibor Balla

Weitere Nachrichten und Berichte aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht