MyMz
Anzeige

Gemeinderat ist fit für die Zukunft

Köfering hat erstmals einen dritten Bürgermeister.
Josef Eder

Dr. Gerhard Kuhn, Sabine Beck, Susanne Leikam, Graf Christoph von und zu Lerchenfeld, Georg Buchner, Bastian Kleinert (v. l.) Foto: Josef Eder
Dr. Gerhard Kuhn, Sabine Beck, Susanne Leikam, Graf Christoph von und zu Lerchenfeld, Georg Buchner, Bastian Kleinert (v. l.) Foto: Josef Eder

Köfering.Bei der konstituierenden Sitzung des neuen Gemeinderates in der Aula der offenen Ganztagsschule hat erster Bürgermeister Armin Dirschl die neuen Gemeinderäte Christoph Graf von und zu Lerchenfeld, Bastian Kleinert (beide CSU), Christian Buchner, Sabine Beck, Dr. Gerhard Kuhn (alle Bürgerliste Köfering-Egglfing) und Susanne Leikam (Bündnis90/Die Grünen) vereidigt. Im Anschluss wurde der bisherige zweite Bürgermeister Manuel Hagen einstimmig wiedergewählt.

Das Ratsgremium beschloss, das Amt eines dritten Gemeindeoberhauptes einzuführen. Die Arbeit in der ständig wachsenden Kommune werde nicht weniger, so der Rathauschef. Dr. Gerhard Giegerich (Bürgerliste) sprach sich für ein Bürgermeistertrio aus, denn die aktuelle Coronakrise zeige, wie wichtig dieses sei. Georg Köglmeier (CSU) plädierte wie bisher für nur einen Stellvertreter. Christine Reinfrank und Christoph Graf von Lerchenfeld stellten sich der Wahl. Reinfrank wurde mit zehn zu fünf Stimmen gewählt.

Dirschl schlug desweiteren eine Änderung der Ehrenordnung vor, sodass künftig auch die beiden Bürgermeisterstellvertreter Gratulationsaufgaben übernehmen dürfen. Neu im Köferinger Rat ist, dass mit Thomas (Bürgerliste) und Bastian Kleinert (CSU) Vater und Sohn darin sitzen.

Erlassen wurde die Satzung des örtlichen Gemeindeverfassungsrechts. Hier wurde ein Krisenstab installiert. Die bestehende Geschäftsordnung wurde bis zur Erarbeitung einer neuen übernommen. Zudem erfolgte die Bestellung des ersten und zweiten Bürgermeisters zu Standesbeamten mit eingeschränktem Aufgabengebiet. Die Entschädigung für den ersten Bürgermeister beträgt 4442,23 Euro, für den zweiten 370 Euro. Die Festsetzung für den dritten Bürgermeister erfolgt in der nächsten Sitzung am 8. Juni.

Die Mehrkosten für Schallschutz und Lüftung im neuen Kindergarten betragen 58 000 Euro. Die Aufnahmekriterien in Vor- und Nachmittagsgruppen wurden angepasst. Im Bau- und Umweltausschuss sitzen Armin Dirschl, Georg Köglmeier, Georg Kiendl, Thomas Kleinert und Andreas Schönborn. In den Haupt- und Finanzausschuss wurden Armin Dirschl, Wolfgang Gruber, Gerhard Kuhn, Christine Reinfrank und Gerhard Giegerich gewählt. Im Rechnungsprüfungsausschuss sind Graf von Lerchenfeld, Reinfrank und Giegerich. Im Schulverband Köfering-Alteglofsheim sind Dirschl, Beck und Giegerich. Im Wasserzweckverband sind Dirschl, Georg Buchner, und im Zweckverband Freizeit und Erholung Dirschl, Kleinert, Schönborn und Leikam. (lje)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht