MyMz
Anzeige

Himmelstoß ist Watterkönigin

Im Landgasthof Geser wurden die „Trümpfe und Schläge“ auf den Tisch geklopft.

Hans Niedermüller, Clubvorsitzende Helga Huber und Werner Heller gratulieren Petra Himmelstoß (3. von links).  Foto: Stefanie Dirrigl
Hans Niedermüller, Clubvorsitzende Helga Huber und Werner Heller gratulieren Petra Himmelstoß (3. von links). Foto: Stefanie Dirrigl

Barbing.Der hier beheimatete Watterclub war auf der Suche nach Sarchings Watterkönig. Die Kartentische waren mit 16 Clubmitgliedern gut besucht. Nicht nur ein Quäntchen Glück, auch Energie und Taktik waren gefragt und an den Tischen ergaben sich spannende Partien. Kurz vor Mitternacht und nach drei Runden mit je fünf Spielen stand mit Himmelstoß die Watterkönigin fest. Mit einem guten Blatt und der besten Taktik hatte sich die gebürtige Illkofenerin vor Hans Niedermüller und der Clubvorsitzenden Helga Huber den ersten Platz gesichert. Der Watterkönigin wurde mit einem dreifachen „Maxi-Belli-Bisi“ vonseiten der Vorstandschaft gratuliert, aber auch alle übrigen Kartler freuten sich.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht