MyMz
Anzeige

Hund beißt Mann in Bernhardswald

Das Tier war an der Leine als des zu dem Biss kam. Der Mann begab sich in ärztliche Behandlung. Die Polizei ermittelt.

Laut Polizei führte eine Frau den Hund zum Zeitpunkt des Bisses an der Leine. Foto: Friso Gentsch/dpa
Laut Polizei führte eine Frau den Hund zum Zeitpunkt des Bisses an der Leine. Foto: Friso Gentsch/dpa

Bernhardswald.Am Donnerstagabend wurde ein Mann im Bernhardswaldener Ortsteil Kürn von einem an der Leine geführten Hund gebissen. Der Mann begab sich nach dem Vorfall laut Polizeibericht nach Hause und informierte die Beamten.

Die Polizei geht derzeit davon aus, dass eine Frau ihren Hund an der Leine ausgeführt hatte, es aber dennoch zu dem Angriff durch den Hund kam. Der Verletzte begab sich in ärztliche Behandlung. Die Polizei Regenstauf ermittelt.

Polizei

Unerlaubt auf Naab unterwegs

Ein 36-Jähriger befuhr den Fluss bei Kallmünz mit einem motorisierten Schlauchboot. Das ist jedoch verboten.

Weitere Polizeimeldungen aus Stadt und Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht