MyMz
Anzeige

Polizei

Hundehalter gingen aufeinander los

Wie der Hund, so das Herrchen: In Beratzhausen gerieten am Freitag erst drei Hunde, dann deren Halter aneinander.

In Beratzhausen kam es zur Auseinandersetzung zwischen drei Hunden und zwei Hundehaltern. Foto: Carsten Rehder/dpa
In Beratzhausen kam es zur Auseinandersetzung zwischen drei Hunden und zwei Hundehaltern. Foto: Carsten Rehder/dpa

Beratzhausen.Am Freitag, den 21. Juni, ging ein Mann mit seinem nichtangeleinten Hund spazieren. Gegen 11.45 Uhr kamen die beiden an einem nicht eingezäunten Grundstück vorbei. Wie die Polizeiinspektion Nittendorf berichtet, griffen zwei Bulldoggen den Hund des Mannes an. Als der Spaziergänger die raufenden Hunde trennen wollte, würgte der Besitzer der Bulldoggen den anderen Hundehalter und warf diesen zu Boden. Der Bulldoggen-Halter muss nun mit einer Strafanzeige wegen Körperverletzung rechnen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht