MyMz
Anzeige

Wirtschaft

Jetzt beherrschen sie die Farben

Maler- und Lackiererinnungen sprachen ihre Auszubildenden los. Bei der Feier in Hainsacker waren auch etliche Teilnehmer aus dem Landkreis Kelheim.

Die Prüfungsbesten mit den Innungsobermeistern Foto: Mittermaier

Kelheim.Für zwölf Auszubildende aus der Maler- und Lackiererinnung Regensburg Stadt und Land sowie acht aus Kelheim, zu denen noch 31 aus der Fahrzeuglackiererinnung kamen, erfolgte die Lossprechung.

Innungsobermeister Hermann Eich für Regensburg, Dieter Feldmann für Kelheim und Martin Listl für die Fahrzeuglackierer sowie Dr. Anton Nenning als Leiter der Gewerblichen Berufsschule II und Stefan Reichmann als Vertreter der Lehrer gratulierten den Handwerksgesellen bei der Feierstunde im Landgasthof Prößl in Hainsacker. Zum erfolgreichen Berufsabschluss wurden ihnen die Gesellenbriefe sowie Urkunden für die Besten überreicht.

Eich betonte, dass die Ergebnisse der frischgebackenen Gesellen Leistungsbereitschaft aufzeigen würden. Dies ermögliche ihnen im nun beginnenden neuen Lebensabschnitt über Weiterbildungen eine erfolgreiche Berufslaufbahn. Feldmann stellte fest, dass die gemeinsame Feier der Innungen einen würdigen Rahmen für die Lossprechung schafft. Als Vorsitzender des Prüfungsausschusses gratulierte Martin Listl den Gesellen mit dem Hinweis, dass Lehrjahre keine Herren-jahre seien, aber eine gute Basis für die Zukunft. Stefan Reichmann trug pointiert und humorvoll vor, was ein Tagebuchblatt an tatsächlichen Erlebnissen hergeben kann. Dies seien reale Szenen aus den etwa tausend gemeinsamen Stunden in den drei Lehrjahren, stellte er fest. Landrätin Tanja Schweiger stellte fest, der Begriff „Junggeselle“ habe im Zuge der Freisprechung eine neue Bedeutung für sie bekommen.

Den besten Abschluss der Innung Regensburg Stadt und Landkreis hatte Elisabeth Tettenborn von der Firma Farben Bauer GmbH & Co. KG in Lappersdorf vorzuweisen. Bei der Innung Kelheim war Daniel Kröhl vom Berufsbildungswerk St. Franziskus, in Abensberg der Beste und bei der Lackierer-Innung erzielten Iris Schallmo von der Firma Kurt Schallmo in Schnaittenbach sowie Rafal Günter von der Firma Autolackier & Karosseriefachbetrieb Listl in Regensburg die besten Ergebnisse. (lfx)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht