MyMz
Anzeige

Jugend übt Einsatzszenarien

Zum sechsten Mal organisierten die Verantwortlichen der Feuerwehr Viehhausen ein „Berufsfeuerwehrwochenende“ für die Jungfeuerwehr.
Gertraud Pilz

Die Jungfeuerwehr rettet eine „verunglückte Person“. Foto: Gertraud Pilz
Die Jungfeuerwehr rettet eine „verunglückte Person“. Foto: Gertraud Pilz

Sinzing.Unter der Federführung der beiden Jugendwarte Matthias Gruber und Alexander Fischer absolvierten die Jugendlichen verschiedene Übungsszenarien wie ein Keller unter Wasser, den Zusammenprall zweier Autos, aus denen zwei Personen zu bergen waren, oder einen simulierten Brand der Mehrzweckhalle mit einer vermissten Person. Unterstützt von der Feuerwehr Bad Abbach und der FW Sinzing wurde den Nachwuchskräften demonstriert, wie die Zusammenarbeit mehrerer Feuerwehren im Einsatz funktioniert. Die Übungsleiter Fischer und Gruber waren mit dem Engagement die Jugendlichen sehr zufrieden. (lpe)

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht