MyMz
Anzeige

KALLMÜNZ

Kallmünzer Schule hat eine Wertebotschafterin

Die Johann-Baptist-Lassleben-Grund- und Mittelschule hat nun eine Wertebotschafterin.
Von Martina Neu

Die Kallmünzer Schulleiterin Dr. Eva Schropp unterstützt die Wertebotschafterin Eva Bauer.  Foto: Andreas Pastuska
Die Kallmünzer Schulleiterin Dr. Eva Schropp unterstützt die Wertebotschafterin Eva Bauer. Foto: Andreas Pastuska

KALLMÜNZ.Eva Bauer, Schülerin der 8. Klasse, hat sich für dieses Amt beworben und wurde mit 23 weiteren Oberpfälzer Schülern ausgewählt. Schulleiterin Dr. Eva Schropp ist der festen Überzeugung, dass man mit einem Wertebotschafter einen guten Weg eingeschlagen hat. Denn wenn die Schüler selbst entscheiden dürften, welche Werte für sie in der Schulfamilie wichtig sind, und diese auch aktiv mitgestalten und leben könnten, dann werde die Wertebildung zum erfolgreichen Gemeinschaftsprojekt. Die Initiative des Kultusministeriums „Werte machen Schule“ ist 2018 mit der Ausbildung von 73 jugendlichen Wertebotschaftern in Niederbayern, Oberfranken und Schwaben erfolgreich angelaufen. Im aktuellen Schuljahr folgen nach Unterfranken nun die Oberpfalz, Mittelfranken und Oberbayern. Pro Regierungsbezirk werden 25 Schüler der 8. und 9. Klassen aller Schularten zu Wertebotschaftern ausgebildet. Diese führen an ihren jeweiligen Schulen als aktive Mitgestalter vielfältige Aktivitäten, wie Projekttage oder Werte-Arbeitsgemeinschaften durch.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht