MyMz
Anzeige

Pentling/Niedergebraching

Kirchlicher Segen für die Reitpferde

Pfarrer Stefan Haimerl segnete bereits zum vierten Mal die Pferde und Reiter in der weihnachtlich geschmückten Reithalle des Reitstalles Reiner.
Josef Eder

Brot für das Pferd gab es nach der Pferdesegnung. Foto: Simone einer
Brot für das Pferd gab es nach der Pferdesegnung. Foto: Simone einer

Pentling.Viele Reiter des Pferdesportvereins Niedergebraching hatten sich zur Andacht versammelt. „Die Tiere sind uns Menschen anvertraut. Besonders die Pferde leisteten in noch nicht so ferner Zeit uns Menschen gute Dienste. Sie zogen Pflug und Wagen und wie noch heute Bäume aus dem Wald. Oder sie sind zur Freude des Menschen in dessen Freizeit als Partner da“, so der Geistliche. Dann besprengte er das Tandem aus Mensch und Tier mit geweihtem Wasser und die Pferde bekamen Brot aus der Hand des Priesters. Auch die Zuchtpferde bekamen den Segen. (lje)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht