MyMz
Anzeige

Tegernheim

Kolping spendet für Brunnenbau

Pfarrvikar Basil Iruthayasamy stellte das Brunnenprojekt für sein Heimatland Indien vor.
Theresia Luft

Pfarrvikar Basil Iruthayasamy nimmt den Spendenscheck der Kolpingsfamilie vom Vorsitzenden Matthias Kreutz entgegen.  Foto: Theresia Luft
Pfarrvikar Basil Iruthayasamy nimmt den Spendenscheck der Kolpingsfamilie vom Vorsitzenden Matthias Kreutz entgegen. Foto: Theresia Luft

Tegernheim.Insgesamt übergab Matthias Kreutz, erster Vorsitzender der Kolpingsfamilie Tegernheim, 1000 Euro an den Pfarrvikar. 610 Euro davon stammen aus der veranstalteten Sitzweil. Kolping hat den Betrag aufgestockt.

Iruthayasamy erläuterte, dass für den Brunnenbau insgesamt an die 18 000 Euro benötigt würden. Er freue sich über die Spende der Kolpingsfamilie.

In seiner Heimat Indien herrscht Wasserknappheit. Landwirtschaft sei eben nur möglich, wenn Wasser vorhanden sei. Für den Brunnen müsse bis in eine Tiefe von 250 Metern gebohrt werden, um an Trinkwasser zu gelangen, erläuterte Pfarrvikar Basil Iruthayasamy. (llt)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht