MyMz
Anzeige

Abstimmung

Kommunalwahl im Landkreis findet statt

In den Wahllokalen im Raum Regensburg gibt es Aushänge zum Thema Hygiene. Wähler dürfen eigene Stifte mitbringen.

Weder Wahlhelfer noch Wähler sind laut einer Pressemitteilung des Landratsamts einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt. Foto: Thomas Kienzle/dpa
Weder Wahlhelfer noch Wähler sind laut einer Pressemitteilung des Landratsamts einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt. Foto: Thomas Kienzle/dpa

Regensburg.Die Kommunalwahl am kommenden Sonntag findet unverändert statt. Weder Wahlhelfer noch Wähler sind laut einer Pressemitteilung des Landratsamts einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt. Die Gemeinden wurden vom Kommunalreferat des Landratsamtes über die allgemeinen Hygienehinweise informiert, ebenso gibt es in den Wahllokalen Aushänge zu den wichtigsten Hygieneregeln.

Jeder Wähler darf auch seine eigenen Stifte mitbringen, zweckmäßig sind Kugelschreiber in den Farben blau und schwarz. Wer akut erkrankt ist und daher nicht das Wahllokal aufsuchen könnte, kann auch noch kurzfristig Briefwahlunterlagen bei seiner Gemeinde anfordern.

Weil schon viele Briefwähler abgestimmt haben, wäre eine Verschiebung der Kommunalwahl nicht möglich. Es müsste dann die Wahl für ungültig erklärt und ein neuer Wahltermin angesetzt werden.

In unserem Newsblog halten wir Sie über die akutellen Entwicklungen auf dem Laufenden:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht