MyMz
Anzeige

Pfatter

Kürbis-Giganten wogen fast einen Zentner

In zahlreichen Gärten war wieder um die Wette gezüchtet worden.
Johann Biederer

Strahlende Gesichter: Die Kinder präsentierten ihre gezüchteten Prachtstücke.  Foto: Johann Biederer
Strahlende Gesichter: Die Kinder präsentierten ihre gezüchteten Prachtstücke. Foto: Johann Biederer

Pfatter.Insgesamt 23 Nachwuchsgärtner beteiligten sich am Kürbis- und Zucchiniwettbewerb des OGV Pfatter. In der Kategorie Kürbis siegte Sophia Schwimmbeck mit 47,84 Kilogramm mit einem hauchdünnen Vorsprung vor Florian Meier mit 47,54 Kilogramm. Den dritten Platz belegte Andreas Mandl mit 43,96 Kilogramm. Die schwerste Zucchini schleppte Veit Schemm an. Sein Gewächs wog 4,7 Kilogramm. Auf die übrigen Plätze kamen Leon Vilsmeier mit 4,46 Kilo und Maria Schemm mit 4,28 Kilo. Für jeden Teilnehmer gab es eine Urkunde und Sachpreise für Hege und Pflege der Gewächse. Die Vorsitzenden ermunterten die Kinder, auch im nächsten Jahr Kürbisse und Zucchini zu züchten. (lbb)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht