MyMz
Anzeige

Konzert

La Brass Banda krönen Burschenjubiläum

Die Chiemgauer Brass-Rock-Band tritt am Pfingstmontag 2020 in Nittendorf auf. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.

Stefan Dettl tritt mit La Brass Banda in Nittendorf auf. Foto: Marklstorfer/Archiv
Stefan Dettl tritt mit La Brass Banda in Nittendorf auf. Foto: Marklstorfer/Archiv

Nittendorf.Der Burschenverein Nittendorf feiert im kommenden Jahr sein 90-jähriges Bestehen und macht sich selbst mit einem Auftritt der Band „La Brass Banda“ das größte Geschenk. Am Pfingstmontag, 1. Juni 2020, wird die Brass-Pop-Band um Frontmann Stefan Dettl im Festzelt am Wasserfeldweg auftreten. Die Vollblutmusiker aus dem Chiemgau wurden 2013 durch einen Auftritt beim deutschen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest bundesweit bekannt. Damals hatten sie das Zuschauervoting gewonnen, wurden aber von der Fachjury ausgegrätscht. Nach zwei Weltreisen, unter anderem nach Südostasien, Australien, Neuseeland, Brasilien, Nordamerika und Südeuropa haben die an Konservatorien ausgebildeten Bandmitglieder ihren Sound in den vergangenen Jahren noch einmal erweitert und Fans auf allen Kontinenten gewonnen. Zwei ihrer Alben erreichten Goldstatus. Die barfuß und in Lederhose auftretende Band hat in inzwischen über 1100-Bierzeltauftritten in zwölf Jahren bewiesen, dass ihre Musik jung und alt von den Plätzen reißt.

Matthias Kugler, Vorsitzender des Nittendorfer Burschenvereins, ist stolz, dass das Jubiläum mit diesem Auftritt gekrönt werden kann. „Besonders freut uns, dass sich La Brass Banda dafür entschieden haben, bei uns in Nittendorf zu spielen, obwohl es auch eine Anfrage aus Regenburg gab.“ Das Festzelt in Nittendorf wird Platz für 1500 Personen bieten. Karten sind ab sofort über das Reisebüro Sammüller in Nittendorf vergünstigt für 33 Euro erhältlich. Außerdem ist die Veranstaltung bei allen Ticketportalen buchbar. (ig)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht