MyMz
Anzeige

Interview

Landrätin: „Ich mache weiter Sacharbeit“

Die Regensburger Landrätin Tanja Schweiger freut sich über die große Zustimmung ihrer Parteimitglieder.

Landrätin Tanja Schweiger Foto: Fichtl
Landrätin Tanja Schweiger Foto: Fichtl

Regensburg.95 von 95 Stimmen: Haben sie im Amt alles richtig gemacht oder sind das schon Vorschusslorbeeren?

Das müssen Sie unsere Mitglieder fragen... Ich freue mich über diese einstimmige Unterstützung sehr und sehe das schon als Zustimmung zu meiner Arbeit.

Die Freien Wähler wollten ursprünglich im Oktober die Kandidatenkür ansetzen. Warum haben sie den Termin vorgezogen?

Wir stellen im Herbst die Kreistagsliste auf. Dass man als Amtsinhaber gut neun Monate vor dem Wahltermin für Klarheit sorgt, sehen wir nicht als verfrüht.

Können Sie noch Sacharbeit leisten? Oder ist die Kreispolitik ab sofort vom Wahlkampf bestimmt?

Selbstverständlich mache ich Sacharbeit. Dafür bin ich gewählt, dafür stehe ich und dafür bin ich bekannt.

Die anderen Parteien tun sich offenbar schwer mit der Kandidatensuche. Haben Sie die Wahl um das Amt des Landrats schon gewonnen?


Das wissen wir frühestens am 15. März um 19 Uhr. (jn)

Kandidatur

Glasklare Sache für Tanja Schweiger

Die Freien Wähler im Landkreis Regensburg nominieren erneut die Landrätin als Kandidatin - mit überwältigender Mehrheit.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht