MyMz
Anzeige

BARBING

Landsmann will für Barbing anpacken

Der 52-Jährige will im kommenden Jahr das Rathaus für BürgerForum und Freie Wähler erobern. Auch die Liste ist fix.

Die Gemeinderatskandidaten von BürgerForum und Freien Wählern für Barbing  Foto: Philipp Seitz
Die Gemeinderatskandidaten von BürgerForum und Freien Wählern für Barbing Foto: Philipp Seitz

BARBING.Der 52-jährige selbstständige Unternehmer und Vorsitzende der Gruppierung wurde von den Mitgliedern des BürgerForums und der Freien Wähler nominiert. Einstimmig wurde in der Versammlung außerdem die Gemeinderatsliste beschlossen. Landsmann sprach von einer „starken Liste“, von der er sich noch weitere Sitze im Barbinger Gemeinderat erwartet.

Kandidieren werden: Hans-Peter Landsmann, Barbing; Martin Laumer, Barbing; Manuela Köck, Altach; Gerhard Böhm, Barbing; Manuel Bachmeier, Sarching; Karl-Heinz Haslbeck, Barbing; Thomas Schachtner, Eltheim; Philipp Seitz, Barbing; Roland Rödig, Friesheim; Elisabeth Betz, Barbing; Wolfgang Mätzner, Barbing; Michael Beimler, Eltheim; Carolin Hecht, Barbing; Tobias Zahner, Barbing; Lisa Suckert, Friesheim; Michael Wein, Barbing; Karin Wolf, Barbing; Tobias Hafner, Eltheim; Martin Finger, Barbing und Jürgen Deinhart, Auburg.

Glückwünsche zur Nominierung überbrachten neben Kreisvorsitzenden Harald Stadler auch Landrätin Tanja Schweiger und der Landtagsabgeordnete Tobias Gotthardt. Kreisvorsitzender Stadler bezeichnete Landsmann „eine sympathische Führungspersönlichkeit mit Herz und Verstand“, der als zukünftiger Bürgermeister und Freier Wähler die Großgemeinde Barbing mit Weitsicht gestalten und erfolgreich in die Zukunft führen werde.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht