MyMz
Anzeige

Wiesent

Leichathleten bei Kreis- Bezirksmeisterschaft vorne

Das vergangene Wochenende stand wieder voll im Wettkampfmodus bei den Wiesenter Leichtathleten.

Die Wiesenter Sportler legten sich bei der Bezirksmeisterschaft ins Zeug. Foto: gregor Weiss
Die Wiesenter Sportler legten sich bei der Bezirksmeisterschaft ins Zeug. Foto: gregor Weiss

Wiesent.Dabei starteten Quirin Förch und Marcel Weiss bei den Oberpfalzmeisterschaften und konnten durch sehr gute Ergebnisse die Konkurrenz beeindrucken. Quirin startete bei den 100 Metern in seiner Altersklasse und musste sich lediglich dem Bayernbesten aus Amberg geschlagen geben. Mit seiner gelaufenen Zeit befindet er sich unter den Top Ten in Bayern. Auch beim Weitsprung konnte er seine Bestweite nach oben schrauben und erzielte hier den undankbaren vierten Platz. Marcel Weiss kam beim Hochsprung und Kugelstoßen auf den zweiten Platz. Außerordentlich war seine Leistung beim Diskuswerfen. So konnte er auch in diesem Jahr seinen Titel verteidigen und seine Bestweite steigern. Sowohl Quirin als auch Marcel sind in vierzehn Tagen bei den Bayerischen Meisterschaften dabei und haben hier sehr gute Aussichten, sich zum ersten Mal unter die Top Acht von Bayern zu platzieren.

Einen Tag später waren die Kreismeisterschaften der Schülerklassen in Bad Kötzting. Dank des enormen Zulaufs bei den jüngeren Klassen konnte der SV Wiesent mit einer großen Mannschaft zu der Veranstaltung fahren. So waren sechzehn Kinder mit von der Partie und freuten sich darauf.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht