MyMz
Anzeige

Neuwahl

Lichtenwald: Wechsel bei der Feuerwehr

Josef Herrmann führt nun die Floriansjünger in Lichtenwald als Vorsitzender. Neuer Kommandant ist Stefan Schweiger.
Von Peter Luft

Die neue Vorstandschaft der Freiwilligen Feuerwehr Lichtenwald Foto: Peter Luft
Die neue Vorstandschaft der Freiwilligen Feuerwehr Lichtenwald Foto: Peter Luft

Altenthann.Die Feuerwehr Lichtenwald hat bei den Neuwahlen der Jahresversammlung ihre Vorstandschaft komplett ausgewechselt. Die an Mitgliedern drittstärkste Ortswehr in der Gemeinde Altenthann geht mit einer völlig neuen Besetzung in das neue Jahrzehnt. Die bisherige Garde trat geschlossen von der Bühne ab. Die Speerspitze des neuen Organigramms wird jetzt von zwei bisherigen Vizes angeführt. Alles andere sind neue Gesichter. Stark verjüngt ging das neue Führungsteam an Bord und übernimmt die nächsten sechs Jahre das Steuerrad.

Bei der Jahresversammlung war das Vereinsheim im Kirchdorf Heuweg mit 68 Mitgliedern voll besetzt. Im Rückblick hob Vorsitzender Peter Dummer die Patenschaft zum 150-jährigen Jubiläum bei der Nachbarswehr Sulzbach hervor.

Neubau im Heuweg

„Unser Verein hat da ein schönes Bild abgegeben“, dankte Dummer allen Teilnehmern. Als weitere positive Meldung nannte Dummer die Eigenleistung beim Gerätehausneubau in Heuweg und die Überarbeitung der Homepage www.ff-lichtenwald.de. Beim Projekt „Fit für die Zukunft“ habe sich der Informationsfluss innerhalb des Vereins schon bewährt.

Einen Einblick und Information gab der scheidende Vorsitzende auch über die Satzungsänderung. So kann die Erweiterung der Vorstandschaft mit bis zu drei Beisitzern erfolgen. Die Altersgrenze zur Ernennung zu einem Ehrenmitglied wurde von 65 auf 70 Jahre erhöht. „Ich danke für die gute Zusammenarbeit. Man ist zeitlich sehr eingeschränkt. Wir können der neuen Vorstandschaft aber viel mit auf dem Weg geben“, meldete Dummer sein Ausscheiden an.

Das Wahlergebnis

  • Vorstand:

    Vorsitzender Josef Herrmann, 2. Vorsitzender Bettina Heimgärtner, Kommandant Stefan Schweiger, 2. Kommandant ist Wolfgang Thanner

  • Weitere Posten:

    Kasse: Florian Zimmerer und Dominik Zenger; Schriftführerin Annalena Schmitt; Beisitzer: Johann Müller, Florian Fuchs und Sebastian Engl; Jugendwart Sebastian Engl; Fahnenjunker ist Tobias Engl; Kassenprüfer: Angelika Schmid und Norbert Eder

Die Ortswehr verfügt über zwei Gerätehauser und über zwei Löschfahrzeuge. Kommandant Willibald Hirschberger kündigte die Einweihung und Segnung von Gebäude und zweitem Löschauto für den 25. Juli an. Den aktuellen Mitgliederstand bezifferte Schriftführerin Karin Thanner mit 215. „Die Einsätze bleiben bei uns konstant“, sagte Hirschberger, der von 16 Ernstfällen sprach. „Wir waren und sind technisch wie personell stets einsatzbereit. Die Aktiven waren 182 Stunden im Einsatz. 382 Stunden fielen für Ausbildung und Schulungen an. Dazu kamen insgesamt 3200 Arbeitsstunden für den Neubau am Gerätehaus und den Umbau der Innenausstattung an beiden Löschfahrzeugen.

Neue Führung, neue Ideen

„Ich kann meinen Posten mit gutem Gewissen loslassen. Es werden in der neuen Führung neue Ideen wachsen“, sagte der scheidende Kommandant. „Eine gute Ausrüstung und der richtige Umgang mit den Geräten geben Sicherheit. Die Einsätze werden immer vielschichtiger“, stellte Bürgermeister Harald Herrmann die Anschaffung neuer Helme in Aussicht. Herrmann gratulierte dem neuen Führungsteam und zollte Respekt der Eigenleistungen beim Neubau.

Weiterführende Links aus dem Landkreis Regensburg:

Weitere Nachrichten und Berichte aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Die wichtigsten Informationen direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und ihrem Messenger bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht